Sie sind hier:

Friedenskonferenz für Libyen

In Berlin wurde am Sonntag bei einer großen Konferenz ein Plan beschlossen, mit dem es eine dauerhafte Waffenruhe in Libyen geben soll.

Datum:
libyen-konferenz in berlin
Viele wichtige Politikerinnen und Politiker kamen zur Friedenskonferenz für Libyen nach Berlin.

Zu dem Treffen hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeladen. Politiker aus elf Staaten kamen dazu nach Berlin, zum Beispiel aus Russland, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und aus mehreren europäischen Ländern. Dazu noch Vertreter von wichtigen internationalen Organisationen wie der Europäischen Union, der Afrikanischen Union, der Arabischen Liga und den Vereinten Nationen. Auch der Regierungschef von Libyen, Fajis al-Sarradsch, sowie sein stärkster Gegner, Militärchef Chalifa Haftar, waren nach Berlin gekommen. Ziel des Treffens: Libyen friedlicher machen. Denn dort herrscht seit vielen Jahren Chaos, es gibt Gewalt und Kämpfe, verschiedene Gruppen ringen um die Macht in dem nordafrikanischen Land.

ZDFtivi | logo! - Diese Gruppen kämpfen in Libyen gegeneinander

logo! erklärt, wer da gegen wen kämpft.

Videolänge:
1 min

Was wurde bisher für Frieden getan?

Seit Mitte Januar gibt es eigentlich eine Waffenruhe in Libyen. Doch beide Seiten halten sich wohl nicht richtig daran. Verschiedene Länder bemühen sich darum, dass die Kämpfe und der Streit in Libyen ganz aufhören. Regierungschef al-Sarradsch und Militäranführer Haftar waren deshalb Anfang der Woche in Russland zu Gast und haben dort über Frieden für Libyen verhandelt - allerdings ohne Erfolg.

Ergebnisse der Konferenz in Berlin

Jetzt also ein neuer Versuch mit der Konferenz am Sonntag in Berlin. Dort wurde vor allem vereinbart:

  • Damit die Waffenruhe auch wirklich von allen eingehalten wird, soll sie von Soldaten aus anderen Ländern überwacht werden.
  • Es sollen keine Waffen mehr nach Libyen geliefert werden - so sollen die Kämpfer dort keinen Nachschub mehr bekommen.
  • Die Kämpfer sollen ihre Waffen abgeben.
  • Wer gegen die Waffenruhe verstößt, soll bestraft werden.

Welche Interessen hat Deutschland?

Hier erklären wir euch, warum es Deutschland wichtig ist, dass in Libyen Frieden herrscht:

ZDFtivi | logo! - Libyen-Friedenskonferenz

Warum ist Frieden in Libyen wichtig für Deutschland?

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!