Sie sind hier:

Bei Foul von Fans wird abgepfiffen

Datum:

Grölende Fangesänge, Fahnen und Banner gehören zum Fußball einfach dazu, das ist ja klar. Und auch, dass Fangruppen lauthals gegen das gegnerische Team und seine Fans stänkern. Das ist zwar nicht gerade nett, aber auch nicht wirklich schlimm. Bei Beleidigungen ist allerdings Schluss. Das geht gar nicht, eben auch nicht im Fußballstadion.

Fans von Eintracht Frankfurt
Diese Fans von Eintracht Frankfurt feuern ihre Mannschaft fair an.
Quelle: reuters

Frankreich greift jetzt strenger durch

In Frankreich wurden wegen solcher Beleidigungen zuletzt sogar einige Fußballspiele der ersten französischen Liga unterbrochen!

Beim Spiel OGC Nizza gegen Olympique Marseille zum Beispiel unterbrach der Schiedsrichter das Spiel nach einer knappen halben Stunde und schickte alle Spieler in die Kabine. Der Grund: Fans hatten Banner mit beleidigenden Sprüchen gegen Schwule ausgerollt. Außerdem gab es immer wieder schwulenfeindliche Rufe und Sprechchöre. Erst nach zwölf Minuten wurde das Spiel wieder angepfiffen.

Die französische Fußballliga will ab dieser Saison konsequent gegen Diskriminierung und Beleidigungen durch Fans vorgehen. Wenn die Fans bei einem Spiel damit nicht aufhören, sollen die Schiedsrichter die Partie unterbrechen. Bei den Fußballfans in Frankreich kommt das unterschiedlich gut an.

Haltet ihr das für eine gute Idee?

Was meint ihr, sollten Schiedsrichter ein Fußballspiel unterbrechen, wenn Fans immer wieder andere beleidigen?

Kommentare

17 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!