Sie sind hier:

Sportler des Jahres 2017 gewählt

1.300 Sportjournalisten haben darüber abgestimmt, welche Sportler 2017 die "Sportler des Jahres" sind.

Datum:

Statt Sportklamotten hieß es am Sonntagabend Abendkleid oder Anzug. Auf einer großen Gala mit ungefähr 700 Gästen wurden am Sonntagabend in der Stadt Baden-Baden die besten Sportler Deutschlands ausgezeichnet.

Sportler des Jahres
Die Sportler des Jahres: Kira Walkenhorst, Laura Ludwig, Johannes Rydzek und Laura Dahlmeier Quelle: dpa

Das Team des Jahres

Zum besten Team wurden die beiden Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewählt - und das schon zum zweiten Mal nacheinander. Nach ihrem Olympiasieg 2016 in Brasilien holten sich die zwei nämlich fast ein Jahr später auch den Weltmeistertitel in Wien.

Die Sportlerin des Jahres

Die Biathletin Laura Dahlmeier wurden von den Sportjouranlisten zur "Sportlerin des Jahres" gewählt. Mit fünf Mal Gold bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen und dem Sieg im Gesamtweltcup war es auch ein super Jahr für Laura Dahlmeier. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer und Dressurreiterin Isabell Werth.

Der Sportler des Jahres

Der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek holte bei der Nordischen Ski-WM in Lahti vier Mal Gold und wurde zum "Sportler des Jahres" gewählt. Aber nur knapp vor dem Ironman-Weltmeister Patrick Lange und dem Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!