Sie sind hier:

Sri Lanka

Sri Lanka ist eine Insel im Indischen Ozean.

Datum:

Das Land liegt in Asien, etwa zehn Flugstunden von Deutschland entfernt. In Sri Lanka leben etwa 22 Millionen Menschen - etwa viermal weniger als in Deutschland. Weil Sri Lanka in den Tropen liegt, ist es dort fast immer warm: Meist betragen die Temperaturen um die 28 Grad, nur selten sinken sie unter 20 Grad.

Regenwald in Sri Lanka
Regenwald in Sri Lanka
Quelle: colourbox.de

Singhalesen und Tamilen

Die Hauptstadt von Sri Lanka heißt Colombo und liegt im Westen der Insel. In Sri Lanka spricht man Singhalesisch und Tamil. Das liegt daran, dass es dort zwei große Bevölkerungsgruppen gibt: die Singhalesen und die Tamilen. Die Singhalesen bilden die Mehrheit der Bevölkerung und wohnen vor allem im Süden des Landes.

Landschaft und Klima

Elefanten in Sri Lanka
Elefanten in Sri Lanka
Quelle: ZDF/Sabine Armsen

Im Landesinnern liegen viele Felder, auf denen Tee angebaut wird. In anderen Teilen des Landes wächst tropischer Regenwald. Die Küsten sind bekannt für ihre Palmenstrände und die vielen Fischarten, die dort im Meer leben. Auch sonst bietet Sri Lanka eine spannende Tierwelt: Dort leben zum Beispiel Elefanten, verschiedene Affenarten, Papageien und Riesenschlangen.

Der Tsunami

Zerstörugn nach dem Tsunami 2004
Zerstörugn nach dem Tsunami 2004
Quelle: dpa

Im Jahr 2004 verwüstete ein Tsunami die Küste Sri Lankas. Tsunamis sind große Flutwellen, die durch Seebeben entstehen. Wenn sie auf das Land treffen, können sie dort viel zerstören. Der Tsunami im Indischen Ozean von 2004 verwüstete nicht nur die Küste Sri Lankas, sondern vieler Staaten in Südostasien.

Die Geschichte Sri Lankas

Vor etwa 400 Jahren kamen Europäer nach Sri Lanka, um Handel zu betreiben. Sie suchten vor allem nach Gewürzen wie Zimt. Doch Großbritannien wollte nicht nur handeln, sondern das Gebiet beherrschen: Sri Lanka wurde 1815 ein Teil des britischen Reichs und die Briten hatten das Sagen im Land. Erst am 4. Februar 1948 wurde Sri Lanka eigenständig.

Kämpfe zwischen Tamilen und Singhalesen

Vor vielen Jahren gab es in Sri Lanka immer wieder Kämpfe zwischen den Tamilen und den Singhalesen. Die Tamilen fühlten sich von den Singhalesen unterdrückt und fordern einen eigenen Staat. Der Konflikt zwischen den beiden Gruppen geht noch auf die Zeit zurück, als die Briten über Sri Lanka herrschten: Sie bevorzugten die Tamilen, wodurch sie die Singhalesen gegen sie aufbrachten. Mittlerweile haben die Kämpfe aber aufgehört.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!