Sie sind hier:

Corona in Deutschland und Europa - Wie ist die Lage?

Datum:

In Deutschland

Seit Kurzem gibt es in Deutschland wieder mehr Corona-Fälle. Zuletzt haben sich täglich etwa 1.700 Menschen mit dem Virus angesteckt. Das sind mehr als noch vor einigen Wochen, aber weniger als im Frühjahr zu Beginn der Corona-Zeit. Und: Es gibt zur Zeit zum Glück nur wenige Menschen, die wirklich schwer krank sind und ins Krankenhaus müssen. Momentan wird darüber diskutiert, ob es bald wieder strengere Regeln für ganz Deutschland geben sollte.

In Europa

In manchen anderen Ländern in der Europäischen Union steigen die Zahlen gerade ziemlich schnell an. Zum Beispiel auch in vielen Nachbarländern Deutschlands. Besonders viele Ansteckungen gibt es momentan in Frankreich. Deshalb gelten dort in vielen Regionen auch wieder strengere Regeln. Mehr zur Situation in Frankreich erfahrt ihr, wenn ihr hier klickt.

Immer mehr Risikogebiete

Weil die Gefahr einer Ansteckung in manchen Ländern gerade so hoch ist, gelten viele Regionen als Risikogebiete und es gibt immer mehr Reisewarnungen. Wenn eure Familie geplant hat, in den Herbstferien zu verreisen, solltet ihr euch vorher gut informieren. Zum Beispiel könnt ihr auf der Seite des Robert-Koch-Instituts zusammen mit euren Eltern nachlesen, welche Regionen gerade als Risikogebiete gelten. (Klickt hier, um auf die Seite des Robert-Koch-Instituts zu kommen).

Diesen Text hat Luisa geschrieben.

Auf der logo!-Themenseite zum Coronavirus findet ihr viele aktuelle Informationen und Erklärvideos zum Coronavirus.

diese vom center for disease control and prevention (cdc) erstellte illustration zeigt den neuartigen coronavirus 2019-ncov

ZDFtivi | logo! -
Das Coronavirus
 

Auf unserer Themenseite bekommt ihr alle wichtigen Infos.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!