Sie sind hier:

Passt euer Sternzeichen zu euch?

Widder sollen mutig sein und Waage besonders gerecht - wer's glaubt! Macht den Check und schreibt uns, ob ihr findet, dass ihr so seid, wie man es den Sternzeichen nachsagt!

Datum:

Eigentlich ist es eine ziemlich verrückte Idee: Wieso sollen ausgerechnet die Sterne etwas über unsere Persönlichkeit aussagen? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sagen: An Sternzeichen und Horoskopen ist überhaupt nichts dran. Aber Spaß macht es trotzdem! Jeder von uns liest in einer Zeitschrift mal gerne das Horoskop, oder? Wir würden deshalb gerne von euch wissen: Findet ihr, dass euer Sternzeichen gut zu euch passt und die ihm zugeschriebenen Eigenschaften auf euch zutreffen? Wir sind gespannt - schreibt es unten in die Kommentare!

v
Der Stier war schon vor mehr als 3.000 Jahren ein bekanntes Sternzeichen.
Quelle: ZDF

Eine sehr, sehr alte Idee

Aber bevor ihr die Sterne nach eurem Charakter befragt, kommen wir nochmal auf die "verrückte Idee" zu sprechen: Warum nochmal haben Menschen Sterne zu Tieren verbunden? Das Faszinierende ist - diese Idee ist wirklich uralt. Genauer gesagt mehr als 3.000 Jahre alt - damals dachten sich Menschen in Mesopotamien (heute Irak und Syrien): Das Wetter muss mit den Sternen zusammenhängen!

Denn dieses Land hatte eine ziemlich gut vorhersehbare Wetterlage: Es gab eine Trockenzeit und eine Regenzeit und auch die Windrichtung wechselte zuverlässig. Da je nach Jahreszeit auch bestimmte Sternenbilder zu sehen waren, waren sich die Mesopotamier sicher, dass Wetter und Sterne zusammenhängen.

Eine magische Welt

Und wenn sich das Wetter durch die Sterne vorhersagen ließ, dann bestimmt auch noch viel mehr, dachten sie sich. Das klingt für uns heute etwas seltsam, aber dabei muss man sich zwei Dinge klar machen: Erstens, die Mesopotamier beteten Naturgottheiten an. Im Mond sahen sie genauso einen Gott wie in der Sonne. Also ziemlich naheliegend auch den Sternen eine überirdische Kraft zuzurechnen.

Mesopotamien - Archäologen retten, was zu retten ist
Ein Bauwerk aus dem alten Mesopotamien.
Quelle: arte

Und zweitens: Die Menschen damals lebten noch nicht in einer von Forschung und Wissenschaft geprägten Welt, so wie heute. Also dachten sie sich magische Geschichten als Erklärungen aus.

Von der Wettervorhersage zur Charaktervorhersage

Ein paar dieser ersten Sternzeichen gibt es noch heute: Skorpion, Zwillinge und Stier. Viele der alten Götter verloren im Laufe der Zeit jedoch ihre Bedeutung, sodass die ihnen zugeordneten Sternbilder umbenannt wurden: Der Weisheitsgott wurde zum Wassermann und aus der Liebesgöttin wurden die Fische.

Über die Jahrhunderte hat sich das Sternzeichen-System durch andere Kulturen dann immer weiter entwickelt und verändert bis schließlich die zwölf Sternzeichen daraus wurden, die wir heute kennen. Sie gelten immer für ungefähr 30 Tage, stimmen aber nicht mit den Monaten überein. Und ihnen wurden menschliche Charaktereigenschaften zugeschrieben.

Issoire, Tierkreiszeichen (Skorpion), Römische Kirche von Saint-Austremoine, Departement Puy de Dome, Auvergne Rhone Alpes, Frankreich, Auvergne, Frankreich, Europa *** Issoire, Zodiac Scorpio , Roman Church of Saint Austremoine, Puy de Dome Department, Auvergne Rhone Alpes, France, Auvergne, France, Europe Copyright: imageBROKER/BernardxJaubert iblbja06726019.jpg
Auch in der Antike waren Sternzeichen ziemlich beliebt - wie hier auf einem alten römischen Bauwerk.
Quelle: imago/imagebroker

Die alte Magie in der neuen Welt

Im Mittelalter war dann auf den Jahrmärkten der uralte Aberglaube eine Attraktion: Betrüger und Betrügerinnen zogen mit den vermeintlichen Zukunftsvorhersagen ahnungslosen Menschen das Geld aus der Tasche. Als sich dann jedoch ein paar Jahrhunderte später die moderne Wissenschaft durchsetzte, kam man dann doch dahinter: Die Wirkung der Sternzeichen lässt sich nicht beweisen.

Trotzdem beschäftigen sich heute immer noch viele gerne mit ihren Sternzeichen. Die Vorstellung, in den Sternen etwas über sich selbst lesen zu können, ist für manche eben nicht nur eine verrückte Idee - sondern auch eine echt schöne. Und es bringt ein bisschen Magie in unsere moderne Welt zurück... Also, los geht's, das sind die Sternzeichen und die Eigenschaften, die ihnen zugeschrieben werden:

Natürlich werdet ihr irgendwo auch etwas andere Eigenschaften zu den Sternzeichen finden - manche Beschreibungen weichen vermutlich auch ziemlich ab oder widersprechen sich sogar. Das Ganze ist eben keine Wissenschaft! Ohnehin lässt sich keine Persönlichkeit in sechs Wörtern beschreiben. In der einen Situation kann man mutig sein und in der nächsten nicht. Trotzdem...

Wo erkennt ihr euch wieder und wo so überhaupt nicht? Schreibt uns!

Diesen Text hat Meike geschrieben.

Kommentare

256 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.