Sie sind hier:

Großer Stromausfall in Südamerika

In Argentinien und Uruguay waren die Menschen lange Zeit ohne Strom - bis zu 15 Stunden. Einen so großen Stromausfall hat es dort noch nie gegeben.

Datum:

Am Sonntagmorgen um kurz nach sieben Uhr wunderten sich viele Menschen in den südamerikanischen Ländern Argentinien und Uruguay, dass sie nach dem Aufwachen kein Licht machen konnten. Der Grund: Das Stromnetz war zusammengebrochen und sorgte dafür, dass es in beiden Ländern keinen Strom gab. Auch in einigen Gebieten von Brasilien und Paraguay fiel der Strom aus. Insgesamt hatten etwa 48 Millionen Menschen in Südamerika am Sonntag keinen Strom.

Stromausfall in Argentinien und Uruguay
Ein Supermarkt in Buenos Aires im Kerzenschein
Quelle: Reuters

Stromausfall macht Probleme

Ohne Strom funktionierte nicht nur das Licht nicht mehr. Viele Menschen heizen in der Region mit Strom. Und dort beginnt gerade der Winter. Auch Züge und U-Bahnen konnten nicht fahren und die Ampeln fielen aus. In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires hatten die Krankenhäuser zwar mit Hilfe von Generatoren weiter Strom. Doch in Krankenhäusern auf dem Land sorgte der Stromausfall für größere Probleme bei der Versorgung von Patienten. Denn dort gibt es nicht überall Notstrom von Generatoren.

Warum der Strom in Argentinien und Uruguay komplett weg war, ist noch nicht klar. Technische Probleme könnten ein Grund sein. Denn das Stromnetz in den südamerikanischen Ländern ist sehr alt und kaputt. Bis zu 15 Stunden hatten die Menschen keinen Strom, bevor am Sonntagabend der Strom wieder floss und die Lichter wieder angingen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!