Sie sind hier:

Fabienne hinterlässt Schäden

Pünktlich zum Herbstbeginn fegte am Sonntag ein heftiger Sturm über Deutschland.

Datum:

"Fabienne" - so der Name des Sturms - sorgte vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands teilweise für Chaos. Umgestürzte Bäume blockierten Straßen und Bahnstrecken, Flüge mussten gestrichen werden, an manchen Orten deckte der Sturm sogar Dächer ab. Eine Frau starb durch einen umstürzenden Baum. Helfer waren in den betroffenen Gebieten im Dauereinsatz.

Sturmtief Fabienne
Nach "Fabienne" ist Aufräumen angesagt.
Quelle: dpa

Sturm zieht ab, der Herbst bleibt

Mittlerweile ist "Fabienne" in den Osten Europas weitergezogen. Es wird also erstmal wieder ruhiger in Deutschland. Und kälter. Wetterexperten meinen: Nun ist es vor allem im Süden Deutschlands endgültig vorbei mit dem Sommer. Nachts kann es schon Frost geben und morgens hält sich der Nebel.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!