Sie sind hier:

Neue Süßigkeiten

Auf einer Messe in Köln kann man gerade die neuesten Süßigkeiten-Trends probieren. Viele mögen Süßes, doch zu viel Zucker kann ungesund sein.

Datum:

Esst ihr gerne Süßes? Jeder Deutsche isst im Durchschnitt etwa 30 Kilogramm Süßigkeiten jedes Jahr - etwa zehn Kilogramm davon sind Schokolade. Das klingt nach ziemlich viel. In der Stadt Köln findet gerade die weltgrößte Süßwarenmesse statt. Auf dieser Messe werden die neuesten Süßigkeiten-Trends vorgestellt: fair gehandelte Schokolade, Chips aus Ananas und vieles mehr.

Zuckerstangen
Die Süßwarenmesse findet jedes Jahr in Köln statt. Quelle: dpa

Zu viel Zucker?

Eines ist bei vielen Neuheiten auf der Süßwarenmesse gleich: in den Produkten steckt viel Zucker. Den meisten Menschen schmeckt das gut. Allerdings warnen Experten davor, dass zu viel Zucker auch schädlich sein kann. Was mit dem Zucker, den wir essen, im Körper passiert, erklärt euch logo! an dem ausgedachten Beispiel von Ole.

ZDFtivi | logo! - Zucker

Zu viel davon kann dick machen. logo! erklärt euch warum.

Videolänge:
1 min
Datum:

Versteckter Zucker

Zucker ist von Natur aus zum Beispiel in Obst oder Milchprodukten enthalten. Häufig wird der Zucker aber bei der Herstellung von Fertiggerichten oder Süßigkeiten dazu gemischt. Manchmal versteckt sich Zucker auch in Lebensmitteln, in denen wir ihn gar nicht erwarten. Eigentlich kann man auf der Verpackung ablesen, wenn Zucker enthalten ist. Dabei gibt es aber ein Problem: Zucker heißt nicht immer Zucker. Es gibt viele verschiedene Namen - wie zum Beispiel das komplizierte Wort "Saccharose" - dafür. Wenn Zucker enthalten ist, können zum Beispiel auch diese Namen auf der Verpackung stehen:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!