Sie sind hier:

Tag der älteren Generation

Ältere Menschen sind sehr wichtig für unsere Gesellschaft. Seit 1968 gibt es jedes Jahr diesen Tag, um auf die Situation von älteren Menschen aufmerksam zu machen.

Datum:

Jedes Jahr am ersten Mittwoch im April ist "Tag der älteren Generation". Auch ihr kennt bestimmt ältere Menschen: Eure Großeltern oder ältere Nachbarn zum Beispiel. Um an die Situation von älteren Menschen in Deutschland zu erinnern, gibt es seit dem Jahr 1968 diesen Aktionstag.

Großeltern mit Enkelkind
Quelle: Imago

Es gibt immer mehr ältere Menschen

Die ältere Generation wird immer größer: Mehr als jeder vierte Mensch in Deutschland ist 60 Jahre oder älter. In den vergangenen 20 Jahren hat die Zahl deutlich zugenommen und sie wird weiter steigen. Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2050 schon jeder dritte Mensch über 60 Jahre alt sein wird. Das heißt, es gibt immer mehr ältere, aber dafür immer weniger jüngere Menschen. Dass sich die Zahlen der Weltbevölkerung so verändern, nennt man demografischer Wandel.

Ein Tag für ältere Menschen

Ältere Menschen sind sehr wichtig für unsere Gesellschaft: Sie haben viel Erfahrung und können ihr Wissen an Jüngere weitergeben. Viele Großeltern passen außerdem auch auf ihre Enkelkinder auf, während die Eltern arbeiten gehen. Sie können jüngere Menschen unterstützen.

Probleme für ältere Menschen

Doch einige Ältere sind einsam, weil viele ihrer Freunde nicht mehr leben oder sie weit entfernt von ihren Familien wohnen. Forschungen haben außerdem gezeigt, dass mehr als die Hälfte der älteren Generation im Alter nicht mehr in ihrem Haus oder ihrer Wohnung leben kann. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass es dort zu viele Treppen gibt, die sie nicht mehr gehen können. Außerdem sind viele ältere Menschen auf Hilfe angewiesen. Sie brauchen zum Beispiel Unterstützung beim Umziehen oder beim Essen. Deshalb leben einige von ihnen in Heimen.

Dass ältere Menschen wichtig und wertvoll sind, darauf soll der "Tag der älteren Generation" aufmerksam machen. Für euch ist das auch eine gute Gelegenheit eure Großeltern zu unterstützen, mit ihnen Zeit zu verbringen oder sie anzurufen. Sicherlich freuen sie sich darüber.

Habt ihr noch Großeltern? Und seht ihr sie oft? Was mögt ihr besonders an eurer Oma oder eurem Opa? Schreibt unten in die Kommentare.

Kommentare

11 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!