Sie sind hier:

Taschengeldplaner

Brauchen Kinder Taschengeld? Experten sagen: Ja!

Datum:

Die Experten sind sich sicher: Mit Taschengeld können Kinder lernen, mit Geld umzugehen. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Damit ihr euer Geld immer im Blick habt, hilft der Taschengeldplaner. Malt euch eine Liste mit zwei Spalten, über die ihr Einnahmen und Ausgaben schreibt.

Alles genau aufschreiben

Ein Junge zählt Münzen - sein Taschengeld.
Eigenes Geld zu haben, ist wichtig. Quelle: dpa

Jedes Mal, wenn ihr von euren Eltern Taschengeld bekommt, schreibt ihr das auf. Auch wenn ihr mal etwas zusätzlich zugesteckt bekommt, schreibt ihr das in euren Planer. Das sind eure Einnahmen. Und jedes Mal, wenn ihr euch etwas kauft, dann schreibt ihr in euren Planer, was ihr gekauft habt und wie viel Geld ihr ausgegeben habt. Das sind eure Ausgaben. So habt ihr immer einen genauen Überblick, wie viel Geld ihr ausgegeben habt und wie viel noch übrig ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!