Sie sind hier:

Teurer Snack!

In Miami wurde eine Banane im Wert von über 100.000 Euro verspeist. Sie war Teil eines Kunstwerkes.

Datum:

Eine Banane essen, gegen den kleinen Hunger zwischendurch – wer kennt es nicht? Doch am Wochenende wurde auf einer Kunstmesse in der US-amerikanischen Stadt Miami ein ganz besonderes Exemplar verspeist: eine Banane im Wert von über 100.000 Euro. In den vergangenen Tagen wurde viel über diesen Vorfall diskutiert.

Ein Mann isst eine Banane, die Teil eines Kunstwerks war.
Hier wird die ganz besonders teure Frucht gegessen.
Quelle: ronn torossian via reuters

Ist das Kunstwerk jetzt zerstört?

Auch eine Banane, die mit Klebeband an einer Wand befestigt ist, kann Kunst sein. Das zeigt der italienische Künstler Maurizio Cattelan. Sein Kunstwerk wurde auf der Kunstmesse ausgestellt und dort für viel Geld verkauft. Am Samstag wurde das ausgefallene Werk dann aber von einem Mann von der Wand genommen und aufgegessen. Der Mann ist selbst Künstler und wollte für Unterhaltung sorgen. Er ließ das Ganze filmen und stellte die Aufnahme ins Internet. Das sorgte erst einmal für Aufregung.

Menschen fotografieren eine Banane, die mit Klebeband an der Wand befestigt ist.
Menschen fotografieren das berühmte Bananen-Kunstwerk.
Quelle: reuters


Aber keine Sorge: Das Kunstwerk wurde dadurch nicht zerstört. Denn so eine Banane hält sich nicht ewig und hätte ohnehin irgendwann ersetzt werden müssen. Es geht bei dem Kunstwerk also eigentlich gar nicht um die Frucht selbst, denn diese ist ersetzbar. Vielmehr geht es um die Idee, eine Banane so als Kunstwerk auszustellen. Übrigens: Schon kurze Zeit später hing wieder eine Neue an der Wand.

Mehr zum Thema Kunst

Kunst kann also auch ganz ausgefallen sein. Für alle, die sich für dieses Thema interessieren: Klickt hier, um zu einem Online-Kunstportal für Kinder zu gelangen. Dort könnt ihr vor allem die Welt der Malerei entdecken.

logo! erklärt

logo! -
Was ist Kunst?
 

logo! nimmt euch mit auf eine kleine Zeitreise.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!