Sie sind hier:

Regenbogenfamilien treffen sich in Berlin

Vater, Mutter, Kind - das ist nicht die einzige Möglichkeit, wie Familien aussehen können. Beim Europäischen Treffen der Regenbogenfamilien in Berlin wird das ganz deutlich.

Datum:

In Deutschland gibt es viele verschiedene Familienformen. Es gibt Familien mit Mama, Papa, Kind, es gibt Patchwork-Familien und natürlich auch Alleinerziehende. Und es gibt sogenannte Regenbogenfamilien, also homosexuelle Paare mit Kindern.

Schwules Paar mit Kind
So kann eine Regenbogenfamilie aussehen: Papa, Papa, Kind.
Quelle: dpa

Homosexuell bedeutet, dass man jemanden vom eigenen Geschlecht liebt. Also dass ein Mann Männer liebt und eine Frau eben Frauen. Das weltweite Symbol der Homosexuellen ist die Regenbogenfahne. Deshalb werden die Familien auch Regenbogenfamilien genannt. In solchen Familien gibt es dann zum Beispiel zwei Mamas oder zwei Papas. An diesem Wochenende gab es in Berlin ein großes Treffen solcher Familien. Sie wollen auch darauf aufmerksam machen, dass sie manchmal immer noch angefeindet werden.

logo! besucht eine Regenbogenfamilie

Wir wollten wissen, wie es so in einer Regenbogenfamilie ist und haben die neunjährige Malu, ihren achtjährigen Bruder Janno und ihre beiden Mamas zuhause besucht:

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!