Sie sind hier:

Gold für Deutschland bei der Turn-WM in Montreal

Mit Pauline Schäfer hat Deutschland nach 30 Jahren wieder eine Turn-Weltmeisterin. Tabea Alt holt Bronze.

Datum:

Wer schon mal auf einem Schwebebalken gestanden oder sogar geturnt hat, der weiß: Das kann ganz schön wackelig sein. Der Balken ist nämlich nur zehn Zentimeter breit. Das ist ungefähr so breit wie eine Postkarte. Und wenn man dann mal oben steht, merkt man schnell, dass auch 1,20 Meter Höhe sich viel höher anfühlen, als sie aussehen.

Pauline Schäfer ist die beste Schwebebalken-Turnerin der Welt

Pauline Schäfer ist die neue Weltmeistern am Schwebebalken
Keine turnte in Montreal am Schwebebalken besser als sie: Pauline Schäfer ist die neue Weltmeistern.
Quelle: dpa

Für Pauline Schäfer ist das alles kein Problem. Bei der Turn-Weltmeisterschaft in Montreal in Kanada am Sonntag turnte sie besser als alle anderen und gewann die Goldmedaille. Damit ist sie die aktuell beste Schwebebalken-Turnerin der Welt! Auch für Deutschland ist ihr Sieg etwas Besonderes. Seit 1987, also seit genau 30 Jahren, hat es keine deutsche Turnerin mehr geschafft, Weltmeisterin zu werden.

Die deutschen Turnerinnen sind in Montreal so erfolgreich wie nie

Für das deutsche Turn-Team gibt es aber noch einen Grund, sich zu freuen. Auch Tabea Alt schafft es in Montreal am Schwebebalken, eine Medaille zu gewinnen. Hinter Morgan Hurd aus den USA erturnt sich die 17-jährige Tabea den dritten Platz. So erfolgreich waren die deutschen Turnerinnen noch nie bei einer Turn-Weltmeisterschaft.

Morgan Hurd (USA), Pauline Schäfer (GER), Tabea Alt (GER)
Hinter Pauline Schäfer belegen Morgan Hurd aus den USA und Tabea Alt aus Deutschland Platz 2 und 3 am Schwebebalken.
Quelle: dpa
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!