Sie sind hier:

Libanon: Wintersturm trifft Flüchtlingslager

Viele Menschen sind vor dem Krieg aus Syrien in das Nachbarland Libanon geflüchtet und leben dort nun in Flüchtlingslagern. Schwere Unwetter bringen die Flüchtlinge in Not.

Datum:

In dieser Woche ist ein heftiger Sturm über Teile des Landes Libanon gezogen. Mehrere Tage hintereinander hat es sehr viel geregnet und geschneit. Für viele syrische Flüchtlinge ist die Situation im Libanon besonders schlimm. Denn einige Flüchtlingslager wurden überflutet. In dem Land Syrien herrscht seit 2011 Krieg. Viele Menschen sind vor dem Krieg in andere Länder geflohen. Sie sind zum Beispiel nach Europa geflüchtet, aber auch in Nachbarländer Syriens. Mehr als eine Million Geflüchtete aus Syrien leben zurzeit im Libanon.

Syrische Flüchtlinge im Libanon
Mit Pumpen werden die Zelte der Flüchtlinge wieder trockengelegt.
Quelle: dpa

Flüchtlingslager unter Wasser

Viele wohnen dort in großen Flüchtlingslagern in Zelten. Einige Zelte haben dem Sturm nicht standgehalten. Sie konnten den vielen Regen und Schnee nicht abhalten und stehen nun unter Wasser. Mehr als 11.000 Flüchtlinge sind vom Unwetter betroffen und in einer Notlage - darunter auch viele Kinder. Vor Ort sind viele Helfer im Einsatz. Sie verteilen Kleidung, Nahrungsmittel und versuchen die Menschen in trockenen Unterkünften unterzubringen. Für die nächsten Tage sind jedoch weitere Unwetter angekündigt. Deshalb wird die schwierige Lage im Libanon wohl noch andauern.

Kind mit Fahrrad läuft durch Schutt von zerstörten Gebäuden

ZDFtivi | logo! - Krieg in Syrien

In Syrien herrscht seit sieben Jahren Krieg. Hier erfahrt ihr mehr darüber, wie der Krieg dort begonnen hat.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!