Sie sind hier:

Umwelttipps - so schont ihr die Umwelt

Was könnt ihr tun, um die Umwelt zu schonen?

Datum:
  • Lasst euch möglichst nicht immer mit dem Auto zur Schule oder zu Freunden fahren, sondern nehmt das Fahrrad oder geht zu Fuß. Damit schadet ihr nicht dem Klima und werdet gleichzeitig fit!
Ein Mädchen liegt auf einer Blumenwiese
Umweltschutz ist wichtig, um das Klima zu schonen.
Quelle: pr
  • Esst möglichst nur Obst und Gemüse, das in der Nähe wächst. Denn Erdbeeren und Tomaten kommen im Winter zum Beispiel aus Gewächshäusern in Spanien oder Italien. Um die Gewächshäuser zu beheizen, wird jede Menge Energie verbraucht. Zudem wird dieses Obst und Gemüse mit Flugzeugen und LKWs zu uns gebracht und dabei wieder das Klima belastet. Erdbeeren also lieber dann essen, wenn sie bei uns wachsen. Im Winter kann man gut Sachen essen, die hier eingelagert wurden, wie Kürbis, Äpfel, Birnen und Kartoffeln.
  • Ladegeräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie nicht aufladen. Zieht also den Stecker aus der Dose, wenn ihr zum Beispiel euer Handy oder den MP3-Player fertig aufgeladen habt.
  • Bevor ihr die Heizug aufdreht, überlegt euch, ob ihr euch nicht einfach einen dickeren Pulli anziehen oder in eine Tagesdecke kuscheln könntet. Dreht die Heizung also nur so weit auf, wie nötig.
Der Blaue Engel
Das Umweltzeichen "der blaue Engel"
  • Ein Mensch verwendet pro Tag ungefähr vierzig Blättchen Klopapier. Dabei wird bei der Herstellung für die meisten Klopapiere das Holz von Bäumen gebraucht. Unsere Bäume brauchen wir aber für ein gutes Klima. Deshalb könnt ihr eure Eltern bitten, Klopapier aus recyceltem Material zu kaufen. Für dieses Papier müssen keine Bäume dran glauben. Ihr erkennt es an dem blauen Engel.
  • Achtet darauf, dass ihr das Licht ausmacht, wenn ihr aus dem Zimmer geht.
  • Schaltet den Fernseher, die Stereoanlage und den DVD-Player nicht nur mit der Fernbedienung aus. So verbrauchen sie trotzdem etwas Strom. Drückt stattdessen den Aus-Knopf direkt am Gerät oder zieht den Stecker aus der Steckdose.
  • Wer seinen Müll sorgfältig trennt, hilft mit, damit unsere Umwelt nicht unnötig mit Müllhalden belastet wird.
  • Kauft nicht alles neu! Bei der Herstellung vieler Dinge, die wir neu kaufen, gehen wertvolle Ressourcen verloren - zum Beispiel Wasser. Außerdem werden in vielen Fabriken auch noch klimaschädliche Stoffe in die Luft gepustet. Wir können unserer Erde helfen, wenn wir nicht so viele neue Dinge kaufen. Dinge, die kaputt gehen, sollte man immer erst versuchen zu reparieren, anstatt sie sofort wegzuschmeißen. Grundsätzlich gilt: Je länger wir Dinge benutzen, desto besser schont das die Ressourcen und die Umwelt.
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!