Sie sind hier:

Stromschlag durch Zug-Oberleitung

Immer wieder bekommen Menschen schwere Stromschläge von Stromleitungen über Bahngleisen, weil sie auf Züge klettern. In Bayern ist in der Nacht auf Mittwoch ein Jugendlicher gestorben.

Datum:

Gestern Abend kam es in Bayern zu einem tödlichen Unfall auf einem Bahngleis. Ein 16-jähriger kletterte gemeinsam mit einem Freund auf Güterwaggons, die auf den Gleisen standen. Dabei sind die beiden Jugendlichen den Oberleitungen, also den Stromleitungen über den Gleisen, zu nahe gekommen und bekamen einen gefährlichen Stromschlag. Der 16-Jährige starb bei dem Unglück, sein Freund erlitt starke Verletzungen.

Seit langem wird über eine Entlastungstrasse für das Rheintal diskutiert.
Die Oberleitungen über Bahnschienen sind sehr gefährlich.
Quelle: dpa

Was sind Oberleitungen?

Oberleitungen nennt man die Drähte, die über den Bahnschienen gespannt sind. Die Züge brauchen den Strom aus den Oberleitungen, um fahren zu können. Ihr kennt das vielleicht vom Autoscooter auf Volksfesten: Oben unter dem Dach ist eine Art Gitternetz gespannt, in dem Strom fließt. Antennen auf den Autoscootern berühren das Gitternetz. Der Strom vom Gitternetz, also der Oberleitung, wird in die Autoscooter geleitet, die dann fahren. Natürlich ist die Stromspannung beim Autoscooter sehr viel niedriger als bei Bahnoberleitungen.

Oberleitungen sind lebensgefährlich

Bei der Bahn ist das anders: Dort beträgt die Stromspannung 15.000 Volt, das ist 65 mal mehr als in einer Steckdose. Das Gefährliche: Um einen tödlichen Stromschlag zu bekommen, muss man die Leitungen nicht direkt anfassen, es reicht, wenn man ihnen zu nahe kommt. Deshalb kommt es auch immer wieder zu tödlichen Unfällen, wenn Kinder oder Jugendliche auf stehende Waggons klettern.

logo! -
Gefährliche Oberleitungen
 

logo! erklärt euch, warum die Oberleitungen so gefährlich sind.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!