Sie sind hier:

UNO-Generalsekretär António Guterres

Seit Januar 2017 ist António Guterres Generalsekretär der Vereinten Nationen. Er ist also so etwas wie der Chef der UNO.

Datum:

Seine Aufgabe ist es, Streit zwischen Ländern zu beenden oder dafür zu sorgen, dass es erst gar nicht zum Streit kommt. Außerdem soll er mit darauf achten, dass Menschenrechte weltweit eingehalten werden. António Guterres ist schon lange Politiker: Er war von 1995 bis 2002 Ministerpräsident von Portugal. Danach hat er zehn Jahre lang bei der UN zum Thema Flüchtlinge gearbeitet.

UN-Flüchtlingskommissar Guterres
António Guterres ist UNO-Generalsekretär Quelle: ap

Büro in den USA

António Guterres ist 1949 in Lissabon, der Hauptstadt von Portugal, geboren. Er ist zum zweiten Mal verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Büro hat der Portugiese jetzt in New York in den USA. Von dort aus kümmert er sich um die 193 Mitgliedsländer der UNO. Diese Länder entscheiden alle fünf Jahre darüber, wer UN-Generalsekretär werden soll.

Vorgänger aus vielen Ländern

António Guterres ist der 9. Generalsekretär der UNO. Seine Vorgänger kamen aus ganz verschiedenen Ländern: Ban Ki Moon aus Südkorea, Kofi Annan aus Ghana, Boutro Boutros-Ghali aus Ägypten, Javier Pérez de Cuéllar aus Peru, Kurt Waldheim aus Österreich, U Thant aus Burma, Dag Hammarskjöld aus Schweden und Trygve Lie aus Norwegen.

Wichtiger Job

Viele Staatschefs hören auf den UNO-Generalsekretär, weil er unparteiisch ist, also auf keiner Seite steht und keinen bevorzugt. Kofi Annan, der von 1997 bis 2006 Generalsekretär der UNO war, hat sich zum Beispiel oft erfolgreich für den Frieden eingesetzt. Dafür haben er und die UNO 2001 den sehr bedeutenden Friedensnobelpreis bekommen.

ZDFtivi | logo! - UN, UNO, Vereinte Nationen

Warum wurde diese Organsiation gegründet und worum kümmert sie sich?

Videolänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!