Sie sind hier:

Unwetter in den USA

Schon seit Tagen wüten in der Mitte der USA heftige Unwetter und Wirbelstürme. Besonders betroffen sind die Bundesstaaten Missouri, Kansas, Oklahoma und Iowa.

Datum:

Mehrere Tornados haben im sogenannten Mittleren Westen der USA große Schäden angerichtet. Bäume wurden entwurzelt, Stromleitungen abgerissen und Häuser wurden beschädigt. Wahrscheinlich sind mehrere Menschen gestorben. Und es bleibt weiter gefährlich: Auch am Donnerstag wurde wieder vor Tornados gewarnt.

Eine Frau sammelt in einem durch Unwetter zerstörten Haus ihre Sachen auf; 20.05.2019
Einige Tornados haben große Zerstörung hinterlassen.
Quelle: ap

Starker Regen führt zu Überschwemmungen

Nicht nur die Stürme machen den Menschen zu schaffen, sondern auch die Regenmassen. Viele Flüsse treten über die Ufer und sorgen für Überschwemmungen. In den nächsten Tagen soll das Wasser noch weiter ansteigen. Viele Menschen verlassen deshalb ihre Häuser und bringen sich in Sicherheit.

Unwetter wüten im Mittleren Westen der USA.
Große Gebiete sind bereits überflutet.
Quelle: Tomgilberttulsaworld/Tulsa World/AP/dpa
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!