Sie sind hier:

2.000 Jahre altes Katzenbild entdeckt

Ein Bild, mitten in die Natur gezeichnet und so groß, dass man es nur mit viel Abstand erkennen kann. Forscher haben es jetzt im Süden Perus entdeckt.

Datum:
Riesiges Scharrbild einer Katze an einem Hügel in Peru
Riesiges Scharrbild einer Katze an einem Hügel in Peru
Quelle: ap / jhony islas

Sieht ein bisschen aus, als hätten Kinder eine große Katze an den Hang gemalt. Aber das hier ist ein ziemlich abgefahrener wissenschaftlicher Fund: Die Katze haben wohl Menschen vor etwa 2.000 Jahren in den Boden gescharrt.

Nach hunderten Jahren wieder freigelegt

37 Meter ist das Bild lang. Regen hatte die Zeichnung so stark verwaschen, dass sie kaum noch erkennbar war. Doch Forscherinnen und Forscher haben sie trotzdem entdeckt und nun wieder freigelegt.

Die Katze ist nur eines von mehr als 1.500 Scharrbildern im Süden Perus. Sie nennen sich Nazca-Linien, weil sie in der Wüste nahe der Stadt Nazca gefunden wurden. Viele andere Tiere, aber auch Pflanzen, Menschen und Formen sind dort zu sehen. Jedoch immer nur aus der Ferne, denn die Bilder sind so groß, dass man sie aus der Nähe gar nicht wahrnimmt. In der Bildergalerie rechts findet ihr noch ein paar von ihnen.

Geoglyphen

Der wissenschaftliche Name dieser Bilder ist Geoglyphen. Mehr über sie, zum Beispiel, welchen Zweck sie für die Menschen vor 2.000 Jahren wohl erfüllen sollten, erfahrt ihr im Video.

logo! - Riesige Bilder mitten in der Natur 

logo! erklärt, was es mit diesen Geoglyphen auf sich hat.

Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.