Sie sind hier:

Werbungs-Chaos bei Instagram

Viele Instagramer sind verwirrt und verunsichert, weil ihnen für Ihre Posts Strafen drohen können. Erfahrt hier, was da los ist.

Datum:

Wenn ihr im Sozialen Netzwerk Instagram unterwegs seid, ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass dort momentan besonders viele Posts als "Werbung" gekennzeichnet sind. Das liegt daran, dass viele Instagramer verunsichert sind. Denn einige von Ihnen mussten Strafen für ihre Posts bezahlen. Denn sie haben für Produkte Werbung gemacht, aber nicht klar gezeigt, dass es sich um Werbung handelt.

Werbungs-Chaos bei Instagram
Viele Instagramer sind verunsichert. Quelle: screenshot instagram

Experten fordern klarere Regeln

Weil viele Instagramer deshalb verunsichert sind, schreiben sie jetzt einfach bei allem, was sie posten, dass es Werbung sei - auch wenn es gar keine Werbung ist. Doch das ist natürlich auch verwirrend. Denn so können diejenigen, die sich die Posts ansehen, ja auch nicht mehr erkennen, was wirklich Werbung ist und was nicht. Zwar gibt es Regeln dafür, wann man bei Instagram einen Post als Werbung bezeichnen muss, doch einige Experten meinen, dass diese Regeln nicht klar genug sind. Sie fordern, dass sich daran etwas ändern muss.

Welche Regeln es momentan gibt, erklärt logo! euch im Video.

ZDFtivi | logo! - Werbung bei Instagram

Wann muss etwas als Werbung gekennzeichnet sein?

Videolänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!