Sie sind hier:

Wahlen im Kongo

Seit 17 Jahren regiert in der Demokratischen Republik Kongo Joseph Kabila als Präsident. Am Sonntag konnten die Menschen dort einen neuen Präsident wählen. Viele hoffen darauf, dass sich dann bald etwas ändert in dem afrikanischen Land, das zu den ärmsten der Welt gehört. Doch die Chancen stehen schlecht.

Datum:

Die Demokratische Republik Kongo ist das zweitgrößte Land Afrikas. Seit 17 Jahren ist dort Joseph Kabila Präsident.

wahlen-kongo
Das Wahlplakat zeigt links Präsidentschaftskandidat Ramazani Shadary und rechts seinen Unterstützer Präsident Joseph Kabila.
Quelle: reuters

Anfangs sorgte Kabila im Kongo für mehr Sicherheit und eine bessere Wirtschaft. Doch in der Zwischenzeit gibt es immer mehr Menschen, die Kabila kritisieren. Sie halten ihn für korrupt und glauben, dass er seine Macht ausnutzt und dadurch sehr reich geworden ist. Sie sind der Meinung, dass er in den 17 Jahren mehr für sich selbst als für sein Land getan hat.

Präsidentschaftswahl immer wieder verschoben

Eigentlich hätte es im Kongo schon 2016 eine Präsidentschaftswahl geben müssen. Doch Präsident Kabila verschob die Wahl für einen neuen Präsidenten immer wieder, obwohl das nicht erlaubt ist. Nun gab es am Sonntag endlich Wahlen. Viele zweifeln aber daran, dass es dabei fair zugegangen ist. Welche Probleme es mit den Wahlen gab, erfahrt ihr im Video unten.

Tatsächlich gehen Experten und Expertinnen davon aus, dass Ramazani Shadary die besten Chancen hat, zu gewinnen. Er ist ein Verbündeter von Präsident Kabila. Und der nutzte seine Macht, um Shadary bei der Wahl zum neuen Präsidenten zu helfen.

Gegner Kabilas kritisieren, dass Shadary genauso weitermachen wird wie Kabila. Sie glauben, dass sich auch mit Shadary nichts verbessern wird im Kongo. Wer die Präsidentenwahl gewonnen hat, soll Mitte Januar bekannt gegeben werden.

ZDFtivi | logo! - Probleme mit der Wahl im Kongo

Darum finden viele die Wahlen nicht fair.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!