Sie sind hier:

Heftige Proteste nach der Wahl in Belarus

Anfang August wurde in Belarus gewählt. Das Ergebnis: Alexander Lukaschenko bleibt Präsident. Doch viele sind damit nicht einverstanden.

Datum:
Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus.
Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus, gibt am Sonntag seine Stimme ab.
Quelle: Sergei Grits/AP/dpa

Seit 26 Jahren ist Alexander Lukaschenko Präsident in dem Land Belarus (vor allem früher auch oft Weißrussland genannt). Am 09. August wurde wieder gewählt. Das Ergebnis: Lukaschenko hat mehr als 80 Prozent der Stimmen bekommen, seine Konkurrentin Swetlana Tichanowskaja weniger als 10 Prozent. Lukaschenko ist also der eindeutige Gewinner. Aber: Viele Menschen glauben, dass bei der Wahl betrogen wurde.

Proteste seit der Wahl

Proteste in Belarus
Proteste in Belarus
Quelle: epa

Kritiker meinen, dass Lukaschenko dafür gesorgt hat, dass er die Wahl gewinnt. Normalerweise gibt es bei Wahlen Beobachter, die kontrollieren, dass das nicht passiert. Bei der Wahl am 09. August gab es solche Beobachter nicht. Weil viele Menschen in Belarus das Ergebnis nicht akzeptieren wollen, gibt es seitdem heftige Proteste. Dabei sind sogar Menschen gestorben, viele wurden verletzt.

Tichanowskaja in Sicherheit

Tichanowskaja will Lukaschenko aus dem Amt drängen. Archivbild
Tichanowskaja will Lukaschenko aus dem Amt drängen.
Quelle: Sergei Grits/AP/dpa

Swetlana Tichanowskaja war bei der Wahl gegen Lukaschenko angetreten. Sie sagt, sie wolle erreichen, dass sich das Land Belarus verändert. Sie wolle für Gerechtigkeit kämpfen. Damit hat sie viele Menschen in Belarus begeistert. Auch deshalb glauben viele nicht, dass sie bei der Wahl so wenige Stimmen bekommen hat.

Mittlerweile hat Tichanowskaja Belarus verlassen und ist im Nachbarland Litauen. Denn für Lukaschenkos Anhängerinnen und Anhänger gilt sie als eine Art Anführerin der Proteste. Sie hatte Angst, dass sie deshalb hätte bestraft oder angegriffen werden können.

Nicht alle sind gegen Lukaschenko

Viele hatten gehofft, dass Swetlana Tichanowskaja die Wahl gewinnt und sich in Belarus vieles ändert. Doch Lukaschenko hat auch viele Anhängerinnen und Anhänger, die es gut finden, dass er weiterhin Präsident bleibt. Sie finden, dass er bisher gute Arbeit gemacht hat und wollen nicht, dass sich etwas verändert.

Mehr über das Land Belarus erfahrt ihr hier:

Hirsch in Weißrussland

ZDFtivi | logo! -
Belarus (Weißrussland)
 

Erfahrt mehr über das Land in Osteuropa.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!