Sie sind hier:

Grindwale verirren sich in Fjord

Etwa 100 Grindwale sind in Island in eine Bucht geschwommen und fanden alleine nicht mehr heraus. Helfer geleiteten sie wieder ins offene Meer.

Datum:

Als sich die Walgruppe am Sonntag in den Fjord verirrte, waren die Helfer schnell zur Stelle. Doch mit der nächsten Flut kamen die Wale wieder zurück in den Fjord. Ein Fjord ist eine enge schmale Meeresbucht, die weit ins Land hineinreicht. Für die Tiere ist es deshalb besonders schwierig, wieder herauszufinden. Die Helfer gaben nicht auf und im zweiten Anlauf schafften sie es schließlich, die Gruppe komplett ins offene Meer zu treiben.

Grindwale
Grindwale werden etwa fünf bis sieben Meter lang. Sie wiegen bis zu drei Tonnen, also etwa die Hälfte eines Elefanten. Quelle: imago

Warum stranden Wale?

Immer wieder kommt es vor, dass eine Gruppe Wale oder Delfine an Küsten strandet und nicht zurück ins Meer findet. Experten rätseln, warum das so ist. Eine Vermutung: Wale bilden eine Herde, bei Meeressäugetieren wird die Schule genannt. Wenn dann ein Wal strandet, folgen ihm die anderen häufig.

Vermutet wird aber auch, dass der Lärm unter Wasser, zum Beispiel durch Schiffsmotoren, die Tiere durcheinander bringt. Wale finden ihren Weg nämlich mit Hilfe von Echo, ähnlich wie Fledermäuse. Sie erzeugen Töne, also Klicklaute. Das Echo dieser Töne verrät den Tieren, wo genau sich ein Objekt vor ihnen befindet. Durch den Lärm im Meer könnte es aber sein, dass das Echo nicht mehr funktioniert und sich die Wale "verschwimmen".

Außerdem sind seichte oder halbkreisförmige Buchten ein Problem, denn diese werfen kein Echo zurück. So merkt der Wal nicht, dass er auf einen Strand zuschwimmt.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!