Sie sind hier:

Warum Rauchen schädlich ist

Wer raucht, schadet damit seiner Gesundheit. Was passiert beim Rauchen im Körper?

Datum:

Im Rauch einer Zigarette sind viele Giftstoffe, die den Körper krank machen können. Die Stoffe, die man normalerweise nicht sehen kann, gelangen beim Einatmen des Rauchs über die Luftröhre in die Lunge – und von da in den ganzen Körper.

Straßburg verbietet das Rauchen in Parks.
Im Rauch einer Zigarette sind viele Giftstoffe.
Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Teer in der Lunge macht krank

Besonders schädlich für die Lunge ist der Stoff Teer. Dieser Teer legt sich mit der Zeit als eine Schicht in der Lunge ab. Dadurch kann die Lunge nicht mehr richtig arbeiten und das macht den Raucher krank. Wer viel raucht, muss zum Beispiel oft stark husten und kommt schnell außer Atem.

Giftstoffe im ganzen Körper

Die Giftstoffe aus dem Zigarettenrauch sammeln sich, nicht nur in der Lunge, sondern überall im Körper an und können dort großen Schaden anrichten. Im schlimmsten Fall kann ein Raucher im Laufe der Zeit die Krankheit Krebs bekommen. Krebs ist eine der schwersten Krankheiten, die es gibt und ist oft nicht heilbar.

Besonders gefährlich für junge Menschen

Wenn Kinder oder Jugendliche rauchen, ist das besonders schädlich. Denn ihre Organe, zum Beispiel die Lunge, sind noch nicht ausgewachsen und deshalb besonders empfindlich. Die Giftstoffe aus dem Rauch können so einen viel größeren Schaden anrichten als bei Erwachsenen.

Auch Passivrauchen macht krank

Rauchen ist aber nicht nur für Raucher gefährlich, sondern auch für die Menschen in ihrer Umgebung. Denn auch die atmen den giftigen Zigarettenqualm ein, der dem Körper schadet. Das nennt man auch Passivrauchen. Viele Kinder, deren Eltern rauchen, können zum Beispiel ein Leben lang unter der Krankheit Asthma leiden, das heißt sie haben immer wieder Probleme beim Atmen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!