Sie sind hier:

Diese 3 Dinge braucht ein Planet, damit auf ihm Leben möglich ist

Viele Forscherinnen und Forscher untersuchen, ob es früher auch auf anderen Planeten Lebewesen gab. Aber was ist dafür eigentlich nötig?

Datum:

Gibt es irgendwo im Weltraum andere Lebewesen? Diese Frage beschäftigt viele Menschen. Und auch viele Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Viele Forscher sind sich sicher, dass das so sein muss! Und sie suchen deshalb nach Planeten, auf denen Leben möglich wäre.

Planet Ross128b
Planet Ross 128 b
Quelle: ap

Was müsste ein Planet eigentlich alles können, damit Leben auf ihm möglich wäre?

  1. Wasser: Experten gehen davon aus, dass jede Form von Lebewesen Wasser braucht. Und zwar Wasser in flüssiger Form. Das Wasser könnte zwischen minus 20 und plus 80 Grad Celcius warm sein. Bei Minusgraden müsste es Salzwasser sein, damit es flüssig bleibt.
  2. Kohlenstoff: Dieses chemische Element müsste auf dem Planeten vorkommen. Er ist so etwas wie der Grundbaustein des Lebens.
  3. Energie: Diese Energie kann zum Beispiel vulkanische Wärme sein, also Wärme, die aus dem Inneren des Planeten kommt. Dann können nämlich aus dem Element Kohlenstoff einfachste Lebensformen entstehen.

Für kompliziertere Lebewesen muss allerdings noch mehr dazu kommen: Zum einen mehr Energie, beispielsweise von einer Sonne. Und auch noch weitere chemische Elemente: Schwefel, Phosphor, Stickstoff, Sauerstoff und Wasserstoff. Diese können sich mit dem Kohlenstoff zusammentun und erst so können kompliziertere Lebewesen entstehen.

logo! - Leben auf Planeten 

logo! erklärt, was ein Planet braucht, damit Leben auf ihm möglich ist.

Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.