Sie sind hier:

Was geschah mit Jamal Khashoggi?

Das fragen sich gerade viele Menschen. Denn bisher ist nur Weniges klar, wenn es um den Tod des saudischen Journalisten geht.

Datum:

Jamal Khashoggi war am 2. Oktober 2018 im Gebäude des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul in der Türkei verschwunden und ist danach nicht wieder aufgetaucht. Ein Konsulat ist eine Vertretung eines Landes in einem anderen Land. Hier geht es also um die Vertretung des Landes Saudi-Arabien in der Türkei.

Jamal Khashoggi
Der saudi-arabische Journalist Jamal Khashoggi
Quelle: ZDF

Bereits einige Tage nachdem Jamal Khashoggi verschwunden war, gab es den Verdacht, dass der Journalist im Konsulat Saudi-Arabiens getötet worden sei. Saudi-Arabien hat das zunächst abgestritten. Erst knapp drei Wochen nach Khashoggis Verschwinden gab Saudi-Arabien dann doch zu, dass es stimmt: Jamal Khashoggi ist tot. Er sei tatsächlich in dem Konsulatsgebäude ums Leben gekommen.

Viele vermuten, dass Mitglieder der Königsfamilie, die in Saudi-Arabien herrscht, von Beginn an wussten, was mit Khashoggi passiert ist und vielleicht sogar etwas mit dem Tod des Journalisten zu tun haben könnten. Die saudische Königsfamilie bestreitet das aber.

Nun fordern viele Länder, darunter auch Deutschland, dass Saudi-Arabien ganz genau aufklären müsse, wie der Journalist gestorben ist.

Viele Firmen, die mit Saudi-Arabien Geschäfte machen, überlegen nun, wie sie mit dem Land in Zukunft umgehen und zusammenarbeiten sollen. Ein großes Treffen, das gerade in der saudischen Hauptstadt Riad stattfindet, haben viele Vertreter von Firmen und auch Politiker erst einmal abgesagt.

logo! erklärt

ZDFtivi | logo! -
Wie umgehen mit Saudi-Arabien?
 

Nach dem Tod von Jamal Khashoggi gibt es viel Wirbel um das Land Saudi-Arabien. Länder und Firmen überlegen jetzt, wie sie reagieren sollten.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!