Sie sind hier:

Was ist Linksextremismus?

Links zu sein, ist eine politische Haltung. Menschen, die diese Haltung mit Gewalt versuchen durchzusetzen, bezeichnet man als linksextrem.

Viele Menschen, die links sind, wollen zum Beispiel, dass der Reichtum gleichmäßiger verteilt werden soll. Sie wünschen sich eine Welt, in der es keine besonders armen und keine besonders reichen Menschen gibt. In Deutschland müsste für so eine Welt einiges verändert werden: zum Beispiel wer wie viele Steuern bezahlen muss.

Linksextreme bei einer Demonstration zum 1. Mai in Berlin
Linksextreme bei einer Demonstration zum 1. Mai in Berlin Quelle: dpa

Links ist nicht gleich linksextrem

Linksextreme Menschen haben zwar ähnliche politische Ziele wie linke Menschen. Doch Linksextreme wenden auch Gewalt an, um ihre Ziele durchzusetzen. Das heisst, sie greifen bei Demonstrationen zum Beispiel ihre Gegner brutal an. Einige Linksextreme zünden auch Autos an - meistens sind es teure Autos, die aus Protest angezündet werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!