Sie sind hier:

Was tun gegen Überschwemmungen?

In manchen Gebieten gibt es besonders häufig Hochwasser und Überschwemmungen. Deshalb müssen die Menschen vor Ort gut darauf vorbereitet sein. Vor allem auf drei Arten wird Hochwasser in Deutschland bekämpft.

Erstens: Mit unbebauten Flächen

Hier sind die Auen an der Neisse überflutet.
Hier sind die Auen an der Neisse überflutet. Quelle: dpa

Direkt neben Flüssen gibt es manchmal Flächen, die unbebaut sind. Wie zum Beispiel Auen - das sind Uferlandschaften an Bächen und Flüssen, die auf natürliche Art entstanden sind. Außerdem gibt es sogenannte Polder. Das sind freie Flächen, die extra von Menschen neben Flüssen angelegt wurden. Sie sind meistens von Dämmen umgeben. Wenn bei Hochwasser Flüsse über die Ufer treten, dann laufen zunächst diese Auen und Polder voll. Das meiste Wasser bleibt somit da, wo es keinen Schaden anrichten kann.

Zweitens: Mit Schutzwänden

Hochwasserschutzsystem
Hochwasserschutzsystem Quelle: pr

Auch viele Städte bereiten sich auf Hochwasser vor: zum Beispiel mit Schutzwänden, die das Hochwasser aufhalten sollen. Sobald es eine Hochwasserwarnung gibt, können solche Wände ziemlich schnell aufgebaut werden.

Drittens: Säcke oder Kissen

Hochwasserschutz im Harz
Hochwasserschutz im Harz Quelle: zb-Bildfunk

Wenn Orte oder Gebäude noch mehr geschützt werden müssen, dann werden oft auch Säcke mit Sand gefüllt und zu Schutzmauern gestapelt (Foto rechts oben). Eine weitere Möglichkeit sind aufblasbare Barrieren (Fotos rechts unten), die das Hochwasser aufhalten sollen. So kann man ganze Orte oder einzelne Gebäude vor Hochwasser schützen. Manche dieser aufblasbaren Kissen werden auch ganz genau in Fenster und Türen eingepasst und abgedichtet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!