Sie sind hier:

Wie gut sind Wasserstoffautos?

Autofahren soll klimafreundlicher werden. Wasserstoffautos könnten eine Lösung sein. Aber so einfach ist das nicht.

Datum:

Politikerinnen und Politiker haben diese Woche viel über Wasserstoffautos diskutiert. Wie Wasserstoffautos funktionieren, könnt ihr euch weiter unten im Video anschauen. Manche fordern, dass diese Technik verbessert werden soll, damit es in Zukunft mehr Wasserstoffautos gibt. Beim Wasserstoffauto müssen die Fahrer statt Strom, Diesel oder Benzin eben das Gas Wasserstoff tanken. Wasserstoffautos stoßen kein Kohlenstoffdioxid (kurz: CO2) aus. Viele meinen deshalb, dass Wasserstoffautos besser für das Klima sind.

Das Problem: die Herstellung von Wasserstoff

Da gibt es allerdings einen Haken: Der Wasserstoff muss erst einmal hergestellt werden. Und das kostet sehr viel Energie. Diese Energie stammt bisher hauptsächlich aus Kohlekraftwerken, die jede Menge CO2 ausstoßen. Um Wasserstoffautos also wirklich klimafreundlich zu machen, müsste auch der Wasserstoff klimafreundlich hergestellt werden - und zwar zum Beispiel mit erneuerbaren Energien wie Windkraft. Mehr über erneuerbare Energien erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

logo! erklärt euch im Video noch einmal genauer, wie Wasserstoffautos funktionieren und warum bei der Herstellung des Gases CO2 ausgestoßen wird.

Ein weiteres Problem?

Eine Sorge, die viele beim Wasserstoffauto haben: Wasserstoff ist ein explosives Gas. Das heißt, es kann explodieren, wenn man falsch damit umgeht. Kritikerinnen und Kritiker des Wasserstoffautos finden: die Gefahr, dass ein Auto explodieren kann, sei zu groß. Befürworter des Wasserstoffautos sehen das anders. Sie sagen, das Risiko, dass etwas passiert, sei sehr gering.

Wasserstoff- oder Elektroauto?

Ob Wasserstoffautos oder Elektroautos besser sind - darüber sind sich Forscherinnen und Forscher nicht einig. Und genauso gespalten sind auch die Autofirmen. Die meisten Firmen setzen im Moment vor allem auf Elektroautos. Deshalb gibt es auch kaum Wasserstoffautos zu kaufen. Auch die deutsche Autofirma "Volkswagen" zum Beispiel findet E-Autos besser. Der Volkswagen-Chef Herbert Diess hat auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) gesagt, dass er Wasserstoffautos für Unsinn hält.

Andere Autofirmen wollen neben Elektroautos auch Wasserstoffautos weiterentwickeln. So hat die deutsche Autofirma "BMW" bei der IAA zum Beispiel ein Forschungsprojekt eines Wasserstoffautos vorgestellt. Auch die Firma "Daimler" erforscht und entwickelt schon seit einiger Zeit Wasserstoffautos.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!