Sie sind hier:

Corona-Tipps für Weihnachten

Worauf ihr achten solltet, um euch und eure Familie möglichst gut zu schützen.

Datum:

Freut ihr euch schon auf Weihnachten? Leider kommt auch dem Coronavirus Weihnachten gelegen. Denn wenn viele Menschen zusammenkommen, um gemeinsam zu feiern, kann es sich leichter ausbreiten.

An einem Weihnachtsbaum hängt Weihnachtsschmuck in Form eines Weihnachtsmannes, der eine Maske trägt, aufgenommen am 15.12.2020 in Kirchheim unter Teck
Weihnachten im Lockdown
Quelle: dpa

Plant ihr Familienfeiern mit Oma, Opa, Tante und Onkel? Einige Regeln können helfen, dass eine Ansteckung mit dem Coronavirus unwahrscheinlicher ist

Darauf solltet ihr achten:

Erstens: Kontakte reduzieren

Wenn ihr an Weihnachten zum Beispiel zu Oma und Opa fahrt, solltet ihr vorher schon eure Kontakte reduzieren. Das heißt, dass ihr in den Tagen vor Weihnachten - also am besten ab jetzt - möglichst wenige Menschen trefft. So ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass ihr euch noch irgendwo Corona einfangt und es dann an Weihnachten weitergebt oder in Quarantäne müsst.

Zweitens: testen lassen

Bevor ihr zu Familienfeiern geht, solltet ihr zum Beispiel einen Selbsttest machen. Ihr könnt auch einen Test in einem Testzentrum machen. Bringt ein bisschen Zeit mit, vor Weihnachten wird wahrscheinlich etwas mehr los sein. Die Tests erkennen aber nicht immer sicher, wenn jemand Corona hat. Deshalb gilt: Wenn ihr euch krank fühlt, lieber auf Nummer sicher gehen und zuhause bleiben und keine Verwandten treffen.

Drittens: Corona-Regeln beachten

Wenn ihr mit der Verwandtschaft zusammen feiert, dann denkt daran, regelmäßig gut durchzulüften und die Hände zu waschen. Und auch wenn das mit dem Abstandhalten schwer fällt - wenn ihr viele seid, solltet ihr euch am besten nicht alle knuddeln! Und wenn ihr jemanden besucht, der besonders gefährdet ist - zum Beispiel eure Uroma im Pflegeheim - dann tragt dabei am besten immer eine Maske!

Gibt es eigentlich offizielle Regeln für die Weihnachtstage?

Bei normalen Familienfeiern gelten für euch erstmal keine Regeln. Denn Kinder unter 14 sind ausgenommen. Bei allen ab 14 gilt: Wer ungeimpft und nicht genesen ist, darf sich im Moment nur mit dem eigenen Haushalt und höchstens zwei weiteren Personen aus einem anderen Haushalt treffen.

Am Dienstag treffen sich wieder Politikerinnen und Politiker. Sie wollen darüber sprechen, ob es wieder strengere Regeln geben sollte. Die sollen dann aber wohl erst nach Weihnachten gelten.

Mehr zum Coronavirus

Teaser - Corona-Themenseite 2021

logo! - Das Coronavirus 

Auf unserer Themenseite bekommt ihr alle wichtigen Infos.

Diesen Text hat Luisa geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.