Sie sind hier:

Weltlinkshändertag

Linkshänder haben es manchmal schwerer als Rechtshänder. Um darauf aufmerksam zu machen, gibt es jedes Jahr am 13. August den Weltlinkshändertag.

Datum:

"Der hat doch zwei linke Hände!" Mit diesem Spruch ist gemeint, dass jemand etwas nicht schafft, weil er angeblich sehr ungeschickt ist. Dabei ist fast jeder zehnte Mensch in Deutschland Linkshänder. Und die sind keineswegs ungeschickter als Rechtshänder: Sie machen die meisten Dinge eben nur "mit links".

Linkshänder
Linkshänder brauchen manchmal spezielle Gegenstände. Mit einer normalen Schere fällt es ihnen schwer zu schneiden.

Aktionen für Linkshänder

Trotzdem haben es Linkshänder manchmal schwerer als Rechtshänder. Um darauf aufmerksam zu machen, gibt es am 13. August den Weltlinkshändertag. Zum Beispiel werden die meisten Gegenstände für Rechtshänder hergestellt. So sind sie für Linkshänder viel schwerer zu bedienen. Das Schneiden mit einer Rechtshänder-Schere klappt beispielsweise nicht so gut. Zum Glück gibt es mittlerweile spezielle Produkte für Linkshänder.

Früher haben viele gedacht, dass Linkshänder einfach umerzogen werden müssen. Also, dass man ihnen beibringen muss, mit der rechten Hand zum Beispiel Scheren oder Dosenöffner zu benutzen. Linkshändige Kinder mussten beispielsweise auch lernen, nicht mehr mit der linken Hand zu schreiben. In der Schule war nur das Schreiben mit der rechten Hand erlaubt.

Hauptsache es klappt!


Mittlerweile wissen Experten, dass diese Umerziehung nicht sinnvoll ist. Denn Linkshänder können mit rechts nicht so schnell schreiben wie ihre rechtshändigen Mitschüler. Sie sind also oft langsamer und manche werden dadurch auch schlechter in der Schule. An deutschen Schulen werden heute deshalb keine Kinder mehr zur Rechtshändigkeit umerzogen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!