Sie sind hier:

Welttag des geistigen Eigentums

Geistiges Eigentum kann man nicht anfassen. Trotzdem gehört es jemandem.

Datum:

Meins oder deins? Bei den meisten Sachen kann man ziemlich leicht sagen, wem sie gehören. Zum Beispiel gehört euer Fahrrad euch. Es ist also euer Eigentum. Das darf euch niemand wegnehmen, denn das wäre Diebstahl. Etwas schwieriger wird die Sache bei Dingen, die man nicht direkt anfassen kann. Dazu gehört zum Beispiel Musik. Die Musik hat sich ein Musiker ausgedacht, also gehört sie ihm. Die Musik ist sein Eigentum.

noten, die bisher als anonyme kompositionen galten und jetzt von musikwissenschaftlern mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit wolfgang amadeus mozart zugeschrieben werden, praesentiert am sonntag, 2. august 2009, die internationale stiftung mozarteum salzburg in salzburg. (ap photo/ kerstin joensson)
Musikstücke sind das geistige Eigentum des Komponisten. Quelle: ap

Genauso wertvoll wie anderes Eigentum

Dieses spezielle Eigentum nennt man geistiges Eigentum, weil es im Kopf eines Menschen entstanden ist. Am 26. April ist der "Welttag des geistigen Eigentums". An diesem Tag soll daran erinnert werden, dass geistiges Eigentum genauso wertvoll ist wie anderes Eigentum - und dass es genauso vor Diebstahl geschützt werden muss.

Ein Musiker verdient zum Beispiel Geld, indem er CDs verkauft. Wenn sich jemand seine Musik ohne zu bezahlen aus dem Internet besorgt, verdient der Musiker keinen Cent. Er verdient auch nichts, wenn seine CD kopiert wird und die Kopien verkauft werden. Durch solch eine Raubkopie wird dem Musiker das Geld "geraubt", das er verdient hätte, wenn der Käufer anstatt der Raubkopie die CD im Geschäft gekauft hätte.

Nicht nur Musik

Das Gleiche gilt natürlich auch für Bücher, Filme oder auch für Fotos. Sie haben alle einen "geistigen Eigentümer" und nur der darf darüber bestimmen, was mit seinem geistigen Eigentum passiert.

logo! erklärt

ZDFtivi | logo! - Geistiges Eigentum

logo! erklärt an mehreren Beispielen, was damit gemeint ist und warum es wichtig ist.

Videolänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!