Sie sind hier:

Ein eigener Tag extra für die Pinguine

Datum:

Jedes Jahr am 25. April ist der Welttag des Pinguins. Er soll darauf aufmerksam machen, dass Müll in den Meeren und der Klimawandel die Tiere bedrohen.

Warum Pinguine gerade am 25. April gefeiert werden, dafür gibt es verschiedene Erklärungen. Das Umweltbundesamt etwa sagt, die Adelie-Pinguine kehrten jedes Jahr genau zu diesem Termin in ihre Brutkolonie an Land zurück - «zuverlässig jährlich am gleichen Tag zur selben Stelle».

Bedrohte Tiere

Drei Kehlstreifpinguine (Pygoscelis Antarctica) stehen auf einer Eisscholle in der Antarktis (undatiertes Aufnahme)
Kehlstreifpinguine auf einer Eisscholle in der Antarktis
Quelle: dpa

Der Welt-Pinguin-Tag soll darauf aufmerksam machen, dass die Seevögel vom Aussterben bedroht sind. Denn durch die Erwärmung der Erde geht das Meereis zurück, dadurch finden die Pinguine immer weniger Krill, also kleine Krebstiere, von denen sie sich hauptsächlich ernähren. Plastikmüll bereitet ihnen - wie allen Meerestieren - zusätzliche Schwierigkeiten.

Humboldt-Pinguine
Humboldtpinguine wurden nach dem Forscher Alexander von Humboldt benannt.
Quelle: reuters

Zu den am stärksten bedrohten Arten gehören Humboldtpinguine. Inzwischen leben in Zoos und Tierparks doppelt so viele von ihnen wie in freier Wildbahn.

Verschiedene Arten von Pinguinen

Ehrentag der Pinguine
Kaiserpinguin
Quelle: dpa

Übrigens ist Pinguin nicht gleich Pinguin, erklärt die Umweltschutzorganisation WWF. Manche Arten, etwa den Kaiserpinguin, kennt wohl jeder. Die größten aller Pinguine brüten ausschließlich in der Antarktis und auf vorgelagerten Inseln auf vereisten Flächen. Von wegen Eis: Nicht jeder Pinguin fühlt sich dort wohl, so der WWF. Manche Arten leben in wärmeren Gegenden, etwa die Zwergpinguine in Australien.

Ein Pinguin surft auf seinen eigenen Füßen im Meer.
Eselspinguin
Quelle: Elmar Weiss/ Comedy Wildlife Photography Awards 2019

Auch wenn es auf diesem Foto erstmal nicht so aussieht: Eselspinguine können von allen Pinguin-Arten am schnellsten schwimmen. Sie gelten als sehr scheu. Ihr Name kommt daher, dass sie ähnlich wie ein Esel schreien können.

ZDFtivi | logo! -
Pflegestation für Pinguine
 

Verletzte Tiere werden bei Kapstadt wieder gesund gepflegt.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!