Sie sind hier:

Weniger Flüchtlinge

Im August 2017 sind viel weniger Flüchtlinge in Italien angekommen als im August vergangenes Jahr. Das liegt wohl auch an den neuen Regeln der italienischen Regierung.

Datum:
Flüchtlingsboot
Viele Flüchtlinge kommen auf überfüllten Booten. Quelle: ap

Viele Flüchtlinge versuchen auf überfüllten Booten über das Mittelmeer nach Italien zu kommen. Weil sehr viele Flüchtlinge nach Italien gelangen gibt es seit kurzem strengere Regeln - zum Beispiel für die Rettung von Flüchtlingen. Nun kommen viel weniger.

Kritik am Vorgehen

Die italienische Regierung will erreichen, dass Italien weniger Flüchtlinge aufnehmen muss und das weniger Flüchtlingsboote ins Meer aufbrechen. Die Flüchtlinge sollen schon in Afrika gestoppt werden und dort soll entschieden werden, wer nach Europa kommen darf. Doch mit diesem Plan sind nicht alle einverstanden. Kritiker sagen, Europa kümmere sich nicht um Menschen in Not. Denn obwohl nun weniger Flüchtlinge kämen, gebe es in ihren Herkunftsländern weiterhin Probleme.

ZDFtivi | logo! - Weniger Flüchtlinge

In Italien kommen weniger Flüchtlinge an. Woran liegt das?

Videolänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!