Sie sind hier:

Weniger Tiere in den Wäldern

Weltweit gibt es in den Wäldern nur noch etwa halb so viele Tiere wie noch vor 50 Jahren. Das steht in einem neuen Bericht der Umweltorganisation WWF.

Datum:

Es quakt, zwitschert und trötet immer weniger in den Wäldern dieser Erde. Vor allem in tropischen Regionen wie dem Amazonas-Regenwald in Südamerika nimmt die Zahl der Tiere rasant ab. Das haben Forscher der Umweltorganisation WWF herausgefunden.

Dichter atlantischer Regenwald in Brasilien
Im Amazonas-Gebiet leben immer weniger Tiere.
Quelle: dpa

Lebensraum geht verloren

Abholzung im Regenwald des Amazonas. Symbolbild
Die Abolzung ist ein großes Problem.
Quelle: Werner Rudhart/dpa

Die Forscher sagen auch: Schuld daran ist vor allem der Mensch. Viele Tiere verlieren ihren Lebensraum, weil Menschen den Wald abholzen. Dazu kommen weitere Probleme wie der Klimawandel und Krankheiten, durch die die Tiere bedroht sind.

Betroffen sind unter anderem Amphibien. Das sind zum Beispiel Frösche oder Lurche, die sowohl auf dem Land als auch im Wasser leben. Aber auch viele Landtiere wie zum Beispiel Elefanten gibt es immer weniger.

Schutzmaßnahmen sind erfolgreich

Trotz allem gibt es aber auch gute Nachrichten: Bei manchen Tierarten wie zum Beispiel den Berggorillas ist die Anzahl in den vergangenen Jahren wieder angestiegen. Das liegt vor allem daran, dass für sie spezielle Schutzmaßnahmen getroffen wurden.

Nun wäre es wichtig, dass auch weitere Tiere unter Schutz gestellt werden, damit sie nicht irgendwann ganz aussterben.

Bildergalerie

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!