Sie sind hier:

Tausende US-Soldaten bald weg aus Deutschland?

Donald Trump will, dass Tausende US-Soldatinnen und US-Soldaten Deutschland verlassen. Warum darüber jetzt viel diskutiert wird, erfahrt ihr hier.

Datum:

Zurzeit leben und arbeiten mehr als 35.000 Soldatinnen und Soldaten aus den USA dauerhaft in Deutschland. Bald sollen es etwa 9.500 weniger sein. Das ist der Plan von Donald Trump, dem Präsidenten der USA.
Wenn so viele US-Soldaten Deutschland verlassen würden, wäre das eine ziemlich große Veränderung. Denn eigentlich sind die vielen US-Soldaten in Deutschland ein Zeichen dafür, dass Deutschland und die USA Verbündete sind. Wie es dazu kam, dass US-Soldaten und US-Soldatinnen in Deutschland sind, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Viele Politiker wollen, dass die Soldaten bleiben

Die meisten US-Soldaten sind in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz stationiert. Die Regierungschefs dieser Bundesländer haben einen gemeinsamen Brief an mehrere wichtige Politiker in den USA geschrieben. Darin haben sie deutlich gemacht, wie wichtig es ihnen ist, dass keine weiteren Soldaten aus Deutschland abgezogen werden. logo! erklärt euch im Video, warum die Soldaten für diese Bundesländer wichtig sind.

ZDFtivi | logo! -
Darum sind US-Soldaten von Bedeutung
 

logo! erklärt euch, warum viele wollen, dass die Soldaten bleiben.

Videolänge:
1 min

Nicht alle Politiker finden es gut, dass die Soldaten in Deutschland sind. Warum?

Erstens: In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Berichte darüber, dass die US-Armee auch von Deutschland aus Angriffe in Kriegsländern organisiert. Über das, was die US-Armee in Deutschland genau mit solchen Angriffen zu tun hat, gibt es nur sehr wenige Informationen. Denn vieles, was beim Militär passiert, ist geheim. Darüber gibt es immer wieder Streit.

Zweitens: Auch, dass die US-Armee auf einem Stützpunkt in Deutschland sehr gefährliche Waffen lagert, finden viele Menschen nicht gut.

Drittens: Einerseits verdienen die Menschen in Deutschland in der Nähe der Stützpunkte zwar Geld durch die Anwesenheit der US-Armee. Es ist also gut für die deutsche Wirtschaft in der Region der Stützpunkte. (logo! erklärt euch das oben im Video genauer.) Andererseits unterstützt die deutsche Bundesregierung die US-Armee aber auch mit vielen Millionen Euro im Jahr. Das finden viele Politikerinnen und Politiker in Deutschland nicht gut.

Noch keine endgültige Entscheidung

Donald Trump kann nicht alleine entscheiden, ob die Soldatinnen und Soldaten Deutschland verlassen. Wichtige Politikerinnen und Politiker aus den USA könnten das noch verhindern. Einige von ihnen haben schon gesagt, dass sie nicht dafür sind, dass noch mehr US-Soldaten Deutschland verlassen. Bisher gibt es außerdem noch keinen genauen Zeitplan für den möglichen Abzug von US-amerikanischen Soldaten. Ob und wann sie Deutschland also wirklich verlassen, ist unklar.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!