Sie sind hier:

Wer ist Kamala Harris?

Sie ist 56, Anwältin und die erste weibliche und die erste Schwarze Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika. Hier erfahrt ihr, wer sie ist.

Datum:

Bei ihrem Amtsantritt im Januar 2021 hat sie Geschichte geschrieben: Als erste Frau, erste Schwarze und erste Amerikanerin mit asiatischen Wurzeln im Amt der Vizepräsidentin. Bisher waren alle Vizepräsidenten der USA weiße Männer. So wie Joe Biden. Sollte der als Präsident ausfallen, springt sie für ihn ein. Sie ist jetzt also die Nummer zwei im Staat!

Obwohl ich vielleicht die erste Frau in diesem Amt bin, werde ich nicht die letzte sein. Denn jedes kleine Mädchen, das heute Abend zuschaut, sieht, dass dies ein Land der Möglichkeiten ist.
Kamala Harris bei einer Rede
US Vize-Präsidentin Kamala Harris
Hier hat Kamala Harris offziell den neuen Job als Vizepräsidentin übernommen.
Quelle: dpa

Kamala Devi Harris wurde am 20. Oktober 1964 im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Sie hat eine jüngere Schwester, die auch in der Politik arbeitet. Ihre Mutter ist aus Indien und ihr Vater aus Jamaika. Sie sind also beide in die USA eingewandert. Sie lernten sich an der Universität kennen und setzten sich gemeinsam für Bürgerrechte und gegen Rassismus ein.

Eine echte Kämpferin

Der Kampf gegen Rassismus wurde ihr also quasi in die Wiege gelegt. Rassisten und Rassistinnen glauben, dass Menschen mit einer anderen Hautfarbe oder anderer Herkunft weniger wert sind und manchmal behandeln sie sie deshalb schlecht. Auch in den USA passiert das noch oft. Dagegen will die Vizepräsidentin etwas tun. Sie selbst hat schon als Kind erlebt, wie es ist, wegen der Hautfarbe ausgegrenzt zu werden. Trotzdem hat sie nie aufgegeben.

Meine Mutter war eine Superheldin, weil sie mir das Gefühl gab, etwas Besonderes zu sein. Ihretwegen habe ich geglaubt, dass ich alles tun kann, was ich will.
Kamala Harris

Und das hat sie auch getan. Sie wurde erst Bezirksstaatsanwältin von San Francisco und dann Justizministerin von Kalifornien. Auch das hatte vor ihr noch nie eine Schwarze Frau geschafft.

Sie wäre gern Präsidentin

Eigentlich wollte sie 2019 auch gern selbst Präsidentschaftskandidatin werden. Weil sie in Umfragen aber nicht so gut abschnitt, zog sie ihre Bewerbung zurück und machte gemeinsam mit Joe Biden Wahlkampf.

wilmington, usa, 08.11.2020
Kamela Harris und Joe Biden bejubeln gemeinsam ihren Sieg.
Quelle: dpa

Wenn er seinen Job nicht machen kann, weil er zum Beispiel krank wird, übernimmt sie: Ihrem Ziel, Präsidentin zu sein, ist sie also schon ziemlich nah gekommen.

"Mamala" Harris

Kamala Harris hat einen Mann, der zwei Kinder mit in die Ehe brachte. Von ihnen wird sie oft "Mamala" genannt. Die beiden haben sich bestimmt auch über das Bilderbuch gefreut, für das Kamala Harris die Geschichte geschrieben hat. Es heißt "Superhelden sind überall". Ansonsten kocht Kamala Harris super gerne. Für ihre Familie zu kochen sei das Schönste überhaupt, hat sie mal gesagt.

Diesen Text haben Johanna und Jannika geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!