Sie sind hier:

Wer war Konrad Zuse?

Konrad Zuse entwickelte eine Maschine, die für ihn rechnete: einen Computer.

Datum:
Konrad Zuse vor dem ersten Computer Z1
Konrad Zuse vor dem ersten Computer "Z1" Quelle: dpa

Fotos speichern, Geburtstagseinladungen ausdrucken oder Referate schreiben - dafür benutzen die meisten von euch einen Computer. Natürlich könntet ihr die Referate auch von Hand schreiben, aber mit dem Computer ist es einfach praktischer und das habt ihr einem Mann zu verdanken: Konrad Zuse. Der Erfinder des Computers wurde am 22. Juni 1910 geboren.

Zu faul zum Rechnen

Konrad Zuse arbeitete als Statiker bei einer Flugzeugfirma. Er plante und berechnete also, ob die Fluzeuge stabil sind und sicher fliegen können. Weil er das viele Herumrechnen ziemlich anstrengend fand, überlegte sich Konrad Zuse, ob nicht eine Maschine das Rechnen für ihn übernehmen könnte. Die Entwicklung der ersten Rechenmaschine, also des ersten Computers, begann. Seinen ersten Computer nannte Konrad Zuse "Z1".

Wie ging es weiter?

Die "Z1" konnte zwar einfache Rechenaufgaben lösen, mehr aber auch nicht. Konrad Zuse ließ nicht locker und forschte weiter. Schließlich entwickelte er die "Z3", die er am 12. Mai 1941 vorstellte. Die "Z3" war so groß wie drei Kühlschränke und jeder moderne Taschenrechner ist mittlerweile schneller. Trotzdem gilt die "Z3" als Vorläufer der heutigen Computer.

Schnelle Entwicklung

1944 konnte sich noch niemand vorstellen, dass nur 60 Jahre später in Schulen, Büros oder sogar Kinderzimmern ein Computer stehen würde. Zum Glück sind die Rechenmaschinen von heute viel kleiner und wesentlich billiger als die "Z3". Die "Z1" könnt ihr euch übrigens im Museum für Technik und Verkehr in Berlin anschauen. Konrad Zuse starb 1995 mit 85 Jahren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!