Sie sind hier:

Windkraft: gute und schlechte Nachrichten

In Deutschland wurde 2019 so viel Strom wie noch nie durch Windräder erzeugt. Das hat allerdings nichts damit zu tun, dass viele neue Windräder aufgestellt wurden.

Windräder in Deutschland haben einen neuen Rekord aufgestellt: Noch nie haben sie so viel Strom erzeugt wie in diesem Jahr. Die Berechnungen einer Stromfirma zeigen: Alle Wohnungen und Häuser in Deutschland könnten allein mit Windenergie versorgt werden. Dazu bräuchte es also zum Beispiel keine Kohlekraftwerke mehr. Der Strom der Windräder würde allerdings längst nicht ausreichen, um zum Beispiel auch große Firmen mit Strom zu versorgen.

Windkraft zählt zu den erneuerbaren Energien. Archivbild
2019 war es ungewöhnlich windig.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Viele finden, dass es eine gute Nachricht ist, dass so viel Strom durch Windräder erzeugt wird. Denn Windkraft gehört zu den Erneuerbaren Energien. Sie sind besser für das Klima.

Was ist die schlechte Nachricht?

Dass die Windräder in diesem Jahr so viel Strom erzeugt haben, liegt vor allem daran, dass es 2019 ungewöhnlich windig war. Es kann also gut sein, dass es im kommenden Jahr wieder anders aussieht. Damit in Zukunft noch mehr Strom durch Windkraft erzeugt wird, müsste es viel mehr Windräder in Deutschland geben. Im Moment werden aber kaum neue Windräder aufgestellt.

Warum gibt es kaum neue Windräder?

Es gibt genaue Regeln, wo Windräder aufgestellt werden dürfen und wo nicht. Auf vielen Flächen sind sie deshalb gar nicht erlaubt. Diese Regeln sollen bald noch strenger werden. Windräder müssten dann einen bestimmten Abstand zu Siedlungen haben, in denen Menschen leben. Mehr dazu erfahrt ihr, wenn ihr hier klickt. Viele Firmen lassen deshalb momentan die Finger davon, neue Windräder aufzustellen. Sie wollen erst einmal abwarten, ob die Regeln wirklich strenger werden.

Außerdem sind viele Menschen gegen Windräder. Einige Tierschützerinnen und Tierschützer sind zum Beispiel dagegen, weil die Windräder laut sind und zum Beispiel Tiere stören können. Es passiert auch immer wieder, dass Vögel gegen die großen Windräder fliegen und so verletzt oder getötet werden.

Was wird gefordert?

Einige Expertinnen und Experten fordern zum Beispiel, dass es im Norden Deutschlands mehr Windräder im Meer geben soll. Dort leben keine Menschen, die davon gestört werden könnten. Und: Es sollte Stromleitungen geben, damit alle Regionen in Deutschland mit Windenergie versorgt werden können.

Alternative Energien

ZDFtivi | logo! - Klima und Klimawandel

Hier gibt's viele Infos rund um Klimawandel und Klimaschutz.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!