Sie sind hier:

Babytiere essen? Nach Internetvideo gibt's darum Diskussionen

Im Internet gibt’s gerade ziemlich viel Wirbel um einen YouTuber, der einen Babydelfin gegessen haben soll. Wie sich jetzt aber herausgestellt hat, war das Video gar nicht echt.

Datum:
Baby-Delfin-Attrappe
Ausschnitt aus dem Video: Der Babydelfin ist nicht echt.
Quelle: obs/followfish

Auf vielen deutschen Tellern landet ab und an Mal ein Stück Lamm-, Ferkel oder Kalbfleisch. Es ist also für viele nichts ungewöhnliches, das Fleisch von noch nicht ausgewachsenen Schafen oder Kühen zu essen, von Babytieren also. Doch was ist, wenn man ein Delfinbaby isst? Genau das hat ein erfolgreicher YouTuber getestet. Er hat ein Internetvideo veröffentlicht, in dem er so tut als würde er einen Babydelfin essen. Viele User glaubten das am Anfang und waren schockiert. Es hagelte heftige Kritik.

Ziemlich schnell wurde dann aber klar, dass dieses Video eine geplante Aktion war: Der YouTuber hat keinen Babydelfin gegessen. Er hat dieses Video gemacht, um andere zu erschrecken. So will er dafür sorgen, dass man genauer darüber nachdenkt, was auf dem eigenen Teller landet.

Jetzt gibt es in den sozialen Medien eine große Diskussion darüber, welches Fleisch gut ist oder ob man vielleicht sogar komplett darauf verzichten sollte.

Wie ist es bei euch? Macht ihr euch Gedanken darüber, wie viel und welches Fleisch ihr esst? Schreibt unten in die Kommentare.

Kommentare

40 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!