Sie sind hier:

Heftiger Wirbelsturm in Indien und Bangladesch

Der Zyklon "Amphan" ist am Mittwoch über einige Regionen der Länder Indien und Bangladesch gefegt.

Datum:

Mit Geschwindigkeiten von bis zu 185 Kilometern pro Stunde ist der Zyklon "Amphan" über Teile von Indien und Bangladesch gezogen. Dabei sind große Schäden entstanden. Ganze Städte wurden überschwemmt, Häuser sind eingestürzt und Bäume abgeknickt. Mindestens 80 Menschen sind dabei gestorben. Mehr als drei Millionen Menschen waren vor dem Sturm zur Sicherheit in Notunterkünfte gebracht worden. Das hat vielen von ihnen wahrscheinlich das Leben gerettet.

Zyklon-Amphan - Umgestürzter Baum beschädigt Bus
Der Zyklon "Amphan" richtete große Schäden an.
Quelle: reuters

Zwei Katastrophen: Wirbelsturm und Coronavirus

Viele Menschen haben nun aber Angst, sich in den Notunterkünften mit dem Coronavirus anzustecken. Dort leben nun nämlich viele Menschen sehr dicht zusammen. Weil viele Häuser zerstört wurden, wird das wohl auch noch eine ganze Zeit so bleiben. In den Unterkünften können die Menschen jedoch nicht immer genügend Abstand halten. In Indien und Bangladesch infizieren sich zurzeit sowieso schon sehr viele Menschen mit dem Coronavirus. Experten befürchten, dass sich die Situation durch den Zyklon noch einmal verschlimmern könnte.

Der Zyklon war einer der stärksten Stürme der Region in den vergangenen 20 Jahren. In Indien beginnen nun die Aufräumarbeiten, Der Zyklon zieht jedoch weiter über Bangladesch und dann in Richtung Norden nach Bhutan.

logo! erklärt

ZDFtivi | logo! -
Wie entsteht ein Zyklon?
 

Wie entsteht so ein tropischer Wirbelsturm? logo! erklärt's.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!