Sie sind hier:

Wie werde ich Schauspieler?

ZDFtivi | PUR+ - Wie werde ich Schauspieler?

pur+ schaut sich an einem Filmset um. Was müssen Schauspieler vor der Kamera drauf haben?

Beitragslänge:
24 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.10.2019, 13:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland

Am Set von "Bibi & Tina" hat PUR+ die Hauptdarsteller besucht und sie nach der größten Herausforderung beim Dreh gefragt.

Exklusiv

ZDFtivi | PUR+ - Bei den Dreharbeiten

Louis spielt die männliche Hauptrolle im Kinofilm "Bibi & Tina".

Videolänge:
1 min
Datum:

Der Traum vom Traumjob "Schauspieler"

Jennifer Lawrence, Robert Pattinson oder Elyas M’Barek – fast jeder kann mit diesen Namen etwas anfangen. Sie alle sind Filmschauspieler, super prominent und oft in den Schlagzeilen.

Ruhm und Berühmtsein

So berühmt zu sein, das wünschen sich viele Leute. Sie träumen davon, selbst auf der Bühne oder vor der Kamera zu stehen und in andere Rollen zu schlüpfen. Und natürlich wollen sie auch vor einem großen Publikum spielen und Applaus bekommen. Geld, Filmpreise und Ruhm stellen sich dann von selbst ein, glauben sie.

Harter Job

Was viele dabei aber nicht bedenken: Das Schauspielern ist ein harter Job und die Konkurrenz ist groß. Außerdem muss man Talent mitbringen, die Fähigkeit, überhaupt jemand anderen als sich selbst zu verkörpern. Nur so kann ein Schauspieler glaubwürdig und erfolgreich sein. Ein Schauspieler muss mit seiner Rolle verschmelzen. Eric hat das für euch ausprobiert. In der PUR+ Folge "Vorhang auf für Eric" steht er als echter Schauspieler auf einer Theaterbühne. Schaut euch die Sendung links an!

Früh übt sich …

Wenn ihr ausprobieren wollt, ob euch das Schauspielen Spaß macht, testet euer Können! Dafür könnt ihr in Schultheater-AGs, beim örtlichen Volkstheater oder bei kleinen Laien-Theatergruppen mitmachen. Im Laientheater spielen keine Profis, sondern Leute, die gerne in andere Rollen schlüpfen und Hobby-Schauspieler sind. Auch große Theater haben oft Workshops für Kinder. Für manche Stücke, die sie aufführen, vergeben sie sogar Rollen an Kinder. Fragt nach!

Lieber zum Film?

Schauspieler im Blitzlichtgewitter

Wer lieber vor die Kamera will, kann versuchen, eine Rolle als Statist, Komparse (Rolle ohne Text, im Hintergrund) oder vielleicht sogar als richtiger Schauspieler zu ergattern. Dazu müsst ihr bei Castings mitmachen. Entweder bewerbt ihr euch dafür direkt, wenn ihr zum Beispiel durch einen Aufruf in den Medien davon erfahrt. Oder ihr meldet euch bei einer Casting-Agentur an. Diese schlägt euch für ein Casting vor, wenn ihr von eurem Aussehen, eurem Alter und eurem Können in Frage kommt.

Vom Hobby zum Beruf

Ihr habt schon Bühnen-Erfahrungen und seid sicher, dass das euer Beruf werden soll? Dann könnt ihr nach der Schule eine Ausbildung zum Schauspieler machen. Das heißt, ihr besucht die Schauspielschule oder macht ein Schauspielstudium. Dabei lernt ihr professionelle Grundlagen und viele Tricks. Eure Stimme wird geschult und ihr habt Unterricht in Mimik, Akrobatik, Gesang und vielem mehr. Wer dort als Schüler aufgenommen werden will, muss aber eine Aufnahmeprüfung beziehungsweise ein Vorsprechen mit ein bis zwei kleinen Rollen erfolgreich bestehen. Außerdem müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein.

Schauspielschule für Kinder

Wenn ihr nicht so lange warten wollt, könnt ihr auch eine Schauspielschule für Kinder besuchen. Diese bieten Workshops speziell für euch an. Aber Achtung: Diese Kurse kosten Geld. Während die Schultheater-AG oder eine Laien-Schauspielgruppe meist umsonst sind.

Ausgebildet, arm und arbeitslos?

Doch selbst mit einer professionellen Schauspiel-Ausbildung steht man erst ganz am Anfang der Karriere. Die Konkurrenz ist groß und Anfänger müssen sich erst einen Namen machen.In kleinen Filmproduktionen und am Theater bekommen Schauspieler oft nur geringe Gagen. Meist wird man nur für eine Saison oder ein Stück eingestellt. Dauerhafte Anstellungen sind selten. Viele junge Schauspieler gehen deshalb nebenher jobben. Brad Pitt hat zum Beispiel vor seinem Durchbruch sogar mal als Huhn verkleidet Werbung für eine Fastfood-Kette gemacht!

Schreibt in die Kommentare: Träumt ihr auch von der Schauspielerei?

Und wenn ja, warum? Was findet ihr besonders toll daran? Mit wem würdet ihr dann am liebsten Filme drehen? Oder könnt ihr euch das gar nicht vorstellen und für euch ist die Schauspielerei alles andere als ein Traumberuf?

Kommentare

23Kommentare

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!