Sie sind hier:

Zwillinge

ZDFtivi | PUR+ - Zwillinge

Wie fühlt man sich, wenn man als Zwilling auf der Welt ist? Und wie ähnlich sind sich Zwillinge wirklich? pur+ fragt nach und macht das Zwillings-Experiment.

Beitragslänge:
23 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.12.2019, 07:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland

Wie oft gibt's Zwillinge?

Bei tausend Schwangerschaften kommen etwa 15 bis 20 Zwillinge auf die Welt. Dabei sind zweieiige Zwillinge viel häufiger.

Mehrlings-Rekord

Drillinge Jungs
Quelle: dpa

In Deutschland kamen im Jahr 2011 insgesamt 11.500 Mehrlinge auf die Welt. Die meisten davon waren Zwillinge, 230 Drillinge und sechs Vierlinge.

In Tschechien kamen am 02. Juni 2013 Fünflinge auf die Welt. Das gab es in dem Land noch nie und ist eine kleine Sensation.

Zwillinge auseinanderhalten!

Eineiige Zwillinge haben die gleichen Gene, also den gleichen genetischen Fingerabdruck. Der Fingerabdruck der Hände ist aber trotzdem unterschiedlich! Auch an Muttermalen kann man sie auseinanderhalten und am Irismuster im Auge.

Zweieiige Zwillinge können unterschiedliche Hautfarben haben. In Berlin gab es im Jahr 2008 so einen Fall: Eine Afrikanerin brachte einen Zwilling mit heller und einen mit dunkler Haut zur Welt. Der Vater ist Deutscher und hat helle Haut.

Siamesische Zwillinge

Noch viel seltener werden eineiige Zwillinge geboren, die an Körperteilen zusammengewachsen sind. Sie werden als Siamesische Zwillinge bezeichnet. Ihr Name geht auf ein Zwillingspaar zurück, dass vor über 200 Jahren in Siam, dem heutigen Thailand, lebte. Die Männer waren am Oberkörper zusammengewachsen. Sie traten im Zirkus auf und verdienten mit ihrer Besonderheit Geld. Sie wurden 63 Jahre alt und lebten damit so lange, wie sonst noch kein anderes Siamesisches Zwillingspaar.

Heute gibt es medizinische Möglichkeiten, Siamesische Zwillinge mit einer komplizierten - aber auch gefährlichen - Operation zu trennen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!