Sie sind hier:

Annas Hagebuttenschnitten

von Simone Ockelmann

Diese fruchtigen Kekse mit leckeren Zimtstreuseln kann man in Sternform auf dem Teller drapieren oder im Glas verschenken. So oder so schmecken sie wunderbar nach Weihnachten.

Videolänge:
5 min
Datum:
24.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.11.2022

Unsere Food-Expertin Anna

Hobbybäckerin Anna mit selbstgebackenen Keksen in ihrer Küche
Hobbybäckerin Anna
Quelle: ZDF

Bis zu ihrem 40. Lebensjahr hatte Anna fürs Kochen wenig übrig und vor allem fehlte ihr die Zeit. Denn der Alltag der gebürtigen Lübeckerin fand im Krankenhaus, als Neurochirurgin statt. Erst durch ihre drei Kinder und den Umzug ins Alte Land hat sie angefangen frisch und regional zu kochen sowie zu backen. Mittlerweile liebt sie es, in der Küche zu experimentieren. Dabei isst bei ihr auch immer das Auge mit.

Für ca. 50 Stück

Zutaten Teig

300 g Mehl
200 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
10 g Backpulver
250 g Butter
2 Eier

Zubereitung Teig

Für den Teig Mehl, Mandeln, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Löffel mischen. Eier zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermischen. Dann Butter in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einem flachen Ziegel formen, zurück in die Schüssel legen und etwa eine Stunde kaltstellen.

Zutaten Streusel & Belag

50 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50 g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz
50 g Butter
300 g Hagebuttenmus

Zubereitung Streusel

Für die Streusel Mehl, Mandeln, Zucker, Zimt und 1 Prise Salz mischen. Dann Butter klein schneiden, dazugeben und alles locker vermengen und Streusel kneten.

Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze / Umluft 160°C) vorheizen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bis zum Rand ausrollen, evtl. mit den Fingern vorsichtig in die Ecken drücken.

Hagebuttenmus auf dem Teig verstreichen und die Zimtstreusel gleichmäßig darüberstreuen. Auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen. 20 Minuten abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen schräg in je 4 cm lange Rauten schneiden. Vollständig auf dem Blech abkühlen lassen. In einer luftdichten Dose halten sich die Hagebuttenschnitten circa drei Wochen.

Eine leckere Weihnachtszeit!

Süße Geschenke

Weitere Küchentraum-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.