Sie sind hier:

Angelikas Gemüse-Schinken-Strudel

von Christine Binder

Der herzhafte Strudel kann ohne Schinken auch einfach in ein vegetarisches Gericht verwandelt werden. Und das Geheimnis des Strudelteigs, gibt's hier:

Videolänge:
5 min
Datum:
04.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.04.2023

Unsere Food-Expertin Angelika Markow

Angelika Markow beim Kochen
Angelika Markow
Quelle: ZDF

Als Ausgleich zu ihrem Job kocht die Marketingmanagerin aus Augsburg leidenschaftlich gerne. Am liebsten für ihren Freund und ihre Familie. Dabei ist Angelika Markow eine bunte Mischung aus gesund und regional sehr wichtig. Mal mit oder ohne Fleisch. Sie sucht immer wieder nach neuen Rezepten und probiert auch gerne aufwendige Gerichte aus.

Für 1 Strudel

Zutaten Teig

200 g Mehl
4 EL neutrales Öl (z.B. Sonnenblume)
100 ml Wasser
1 Prise Salz
2-3 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung Teig

Alle Zutaten miteinander verrühren und in einer zugedeckten Schüssel mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Zutaten Füllung

2 kleine Zwiebeln
250 g Zucchini
250 g Karotten
100 g Schinken
100 g Sauerrahm
2 Eier
1 EL Parmesan
50 g Gouda (wahlweise Edamer oder Emmentaler)
etwas Öl für die Pfanne
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
2 bis 3 Zweige Thymian
2 EL Mehl
1 Ei zum Bepinseln

Zubereitung Füllung

Die Zwiebeln fein hacken, das Gemüse grob raspeln und den

Schinken würfeln. Sauerrahm mit den Eiern und dem Parmesan und Gouda verquirlen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anrösten. Dann das zerkleinerte Gemüse dazugeben und dünsten. Gewürfelten Schinken und gepressten Knoblauch hineingeben und alles mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Pfanne vom Herd nehmen und Gemüse etwas abkühlen lassen. Die Sauerrahm-Masse unter das Gemüse heben, Mehl drüberstreuen und gut durchmischen. Gegebenenfalls nochmals abschmecken.

Den Strudelteig in einem Rechteck ausrollen. Die Gemüse-Schinken-Masse dünn darauf verteilen und die Ränder aussparen. Zuerst die langen Seiten einschlagen, dann an einem kurzen Ende, die Ecken einfalten und alles und bis zum anderen Ende handbreit, mehrfach zusammenfalten. Dann in eine Auflaufform legen.

Tipp: Man kann auch zwei kleine Strudel formen, dann lassen sie sich leichter handhaben. Mit einem Ei bepinseln und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene in etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Herzhafte und süße Osterrezepte

Weitere Küchentraum-Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.