Sie sind hier:

Claudias Hefezopf mit Marmelade

Hier steckt die Süße gleich schon im Gebäck. Ein Hefeteig-Klassiker, der an Ostern nicht fehlen darf.

5 min
5 min
19.03.2021
19.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.03.2022

Unsere Food-Expertin Claudia Huber

Claudia Huber
Claudia Huber
Quelle: ZDF

Als Mutter von drei Kindern war es Claudia Huber immer wichtig, dass etwas Gesundes, Selbstgekochtes auf den Tisch kommt. Inzwischen hat sie ihre Liebe zur guten Küche zum Beruf gemacht und sich mit dem kleinen Café „La Stazione“ im bayerischen Schliersee einen Traum erfüllt.

Für 1 Zopf

Zutaten Teig

1 Würfel Hefe
160 g Zucker
2 EL warmes Wasser
750 g Weizenmehl
150 g Butter
225 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz

Zutaten Füllung

250 g-300 g Heidelbeer-, Himbeer- oder Johannisbeermarmelade

Zubereitung Teig & Füllung

Hefe zerbröseln und mit der Hälfte des Zuckers und 2 Esslöffeln warmem Wasser glattrühren. Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine kleine Mulde formen. Hefe-Zuckergemisch in die Mulde füllen und mit etwas Mehl verrühren. Ein wenig Mehl darüber streuen und zirka 10 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen. Währenddessen die Butter auf niedrigster Stufe schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Milch ebenfalls vorsichtig auf 37°C erwärmen. Restlichen Zucker, eine Prise Salz, Mehl, Milch, Hefemischung und Eier vermengen. Dann die lauwarme Butter zugeben und alles zirka 10 Minuten mit der Hand oder mit dem Knethaken der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit kneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zu einer Kugel formen und luftdicht abgedeckt ungefähr eine Stunde gehen lassen. Danach Teig auf einer bemehlten Fläche kurz durchkneten und zu einem 40 x 60 cm großen Rechteck ausrollen. Teigplatte mit der Marmelade bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. Rolle mit dem Falz nach unten legen und der Länge nach auseinanderschneiden. Beide Stränge umeinanderschlingen und zu einem Kranz formen. Den Hefekranz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt nochmal eine halbe Stunde gehen lassen. Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Kranz für 35 bis 45 Minuten backen, bis er schön goldbraun ist. Eventuell nach 35 Minuten abdecken.

Zutaten Guss

200 g Puderzucker
Saft von zwei Limetten
2 EL essbare Blüten

Zubereitung Guss

Limetten auspressen und mit dem Puderzucker glattrühren. Guss auf dem abgekühlten Kranz verteilen und mit getrockneten Blüten bestreuen.

Guten Appetit!

Süße Leckereien fürs Osterfest

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.