Sie sind hier:

Sächsische Hochzeitssuppe

Eine regionale Vorspeise mit Hackbällchen, Nudeln und Spargel, die nicht nur zur Hochzeit schmeckt.

5 min
5 min
05.03.2021
05.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.03.2022

Unsere Food-Expertin Barbara Siebert

Barbara Siebert koch ein regionales Menü in der Sächsischen Schweiz
Barbara Siebert
Quelle: ZDF

Ganz in der Nähe des Nationalparks Sächsische Schweiz führt Barbara Siebert ihr "Landgasthaus zum Schwarzbachtal". Seit dreißig Jahren arbeitet sie als Köchin. Die Germanistin mit Doktortitel hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Ihre Gerichte wählt sie nach dem Rhythmus der Jahreszeiten und der Natur.

Für 4 Portionen

Zutaten Rinderbrühe

1 kg Suppenfleisch (Beinscheiben, Rinderbrust oder Fleischabschnitte)
300 g Rinderknochen
2 Zwiebeln
125 g Sellerie
4 Karotten
1 Lauchstange
4 Petersilienstängel
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Pimentkörner
Salz
Schnittlauch und Petersilie (für die Garnitur)
Gemüsestreifen (für die Einlage)

Zubereitung Rinderbrühe

Das Fleisch waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Zwiebel mit der Schale halbieren und in einer Pfanne ohne Fett dunkel anbraten. Die Schale sorgt für die Farbe.
Fleisch in den Suppentopf geben, das gewaschene und grob zerkleinerte Gemüse hineinlegen. Mit kaltem Wasser auffüllen, so dass das Fleisch und das Gemüse gut bedeckt sind. Die Gewürze zugeben. Bei kleiner Hitze heiß werden lassen, mit der Schaumkelle Eiweiß und Schwebeteile abschöpfen. 2-3 Stunden sanft simmern lassen. Die Brühe salzen.
Die Suppe durch ein Sieb, das mit einem Tuch ausgelegt ist, in einen zweiten Topf kippen. Entweder gleich das Fett abnehmen oder über Nacht kalt stellen und danach das Fett herunterholen.
Die Suppe erwärmen, frisch geriebene Muskatnuss zugeben, abschmecken. Vier Portionen Suppe abschöpfen, Gemüsestreifen in die Suppe geben. Den Rest der Brühe kann man einfrieren.

Zutaten Fleischbällchen

150 g gemischtes Hackfleisch (Schwein und Rind)
1 Ei
1 EL gehackte Petersilie
1 TL Butter
1 kleine fein gehackte Zwiebel
Salz, Cayennepfeffer, eine Messerspitze Knoblauch
½ EL Butterschmalz zum Braten

Zubereitung Fleischbällchen

Zuerst die Zwiebel mit der Butter in einer kleinen Pfanne glasig anschwitzen. Das Fleisch mit allen Zutaten vermengen. Kleine Frikadellen formen und in einer beschichteten Pfanne in dem Butterschmalz braten und dann warmstellen.

Zutaten Spargel & Nudeln

4 Stangen Spargel
1 EL Butter
3 Scheiben unbehandelte Zitrone
etwas Salz
Zucker
Suppennudeln (nach Belieben)

Zubereitung Spargel & Nudeln

In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen. Den Spargel schälen und mit den Zutaten 10-15 Minuten weich kochen.
Die Nudeln nach Packungsbeilage in Salzwasser kochen.
Die Suppe durch ein Sieb geben. Zusammen mit den Frikadellen, dem Spargel und den Nudeln in tiefe Teller geben. Mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Weitere Küchentraum-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.