Michaelas koreanische Reisschüssel

"Bibimbap" ist eines der beliebtesten Gerichte in Korea und die bunte Schüssel macht alleine schon vom Anblick gute Laune.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.04.2021

Unsere Food-Expertin Michaela Hartwig

Michaela Hartwig
Michaela Hartwig
Quelle: ZDF

Kochen und Backen sind zwei von Michaela Hartwigs Leidenschaften. Außerdem liebt sie Design und Fotografie. So war es nur ein logischer Schritt, dass sie ihren Blog "Törtchenherzog" ins Leben rief. Die studierte Modedesignerin hat eine koreanische Mutter und von ihr auch die Zubereitung koreanischer Gerichte gelernt. Aber auch bayrische Hausmannskost kommt bei ihr auf den Teller. Besonders mag sie süße Sünden wie Torten, Kuchen, Kekse, bei denen natürlich auch das Auge mit isst.

Für 2 Personen

Zutaten Fleisch und Marinade

200 g Rindersteak
½ weiße Zwiebel
1 EL Sojasoße
1 EL Sesamöl
½ TL brauner Zucker
1 gehackte Knoblauchzehe

Zubereitung Fleisch

Zuallererst das Fleisch zubereiten. Dazu die Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Sojasoße, Sesamöl, braunen Zucker, gehackte Knoblauchzehe und Zwiebel vermengen. Das Rindersteak in feine Streifen schneiden und mit der Marinade in einen Frischhaltebeutel geben. Jetzt das Fleisch kurz durchkneten und in den Kühlschrank geben.

Zutaten Gemüse

ca. 2 cm frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
1 große Karotte
1 Zucchini
150 g Shitake-Pilze
150 g Sojasprossen
150 g TK Spinat
2 ½ TL Sesamsamen
Rapsöl zum Braten
5 EL Sesamöl zum Würzen
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung Gemüse

Geschälten Ingwer und Knoblauchzehen sehr fein hacken und miteinander vermischen. Karotten, Zucchini und Shitake-Pilze in Streifen schneiden. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsesorten jeweils einzeln scharf anbraten, kurz vor Schluss je 1/5 der Knoblauch-Ingwer-Mixtur dazugeben. Mit circa 1 EL  Sesamöl abschmecken, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker dazugeben. Zum Schluss ½ TL Sesamsamen darüber streuen. So auch mit den Sojabohnensprossen verfahren, diese jedoch zuerst in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. Den TK-Spinat mit etwas Fett in einer Pfanne andünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Ebenfalls mit 1/5 der Knoblauch-Ingwer-Mixtur würzen. Die einzelnen Gemüsesorten im Ofen bis zum Servieren in Schüsseln warmhalten.

Zutaten Soße

2 EL Gochujang-Paste (gibt es im Asia-Laden)
½ EL Sesamöl
½ EL Sojasoße
½ TL Sesamsamen

Zubereitung Soße und Reis

Gochujang-Paste mit Sesamöl, Sojasoße und Sesamsamen verrühren. Reis nach Packungsbeilage kochen. Gekochten Reis auf zwei Schüsseln verteilen.

Zutaten Topping

2 Eier
1 Frühlingszwiebel
200 g Reis

Zubereitung Fleisch und Eier

Fleisch mit etwas Pflanzenöl scharf anbraten. Eier als Spiegeleier ausbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Gemüsesorten und Fleisch kreisförmig auf den Reis geben. Gebratenes Spiegelei darauflegen.
Je einen Klecks der Soße auf das Gemüse platzieren. Zum Schluss noch Frühlingszwiebeln in sehr feine Streifen schneiden und darüber streuen. Vor dem Essen alles gut durchrühren.

Guten Appetit!

Südkoreanisches Bibimbap

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume -
Bibimbap: Koreanisches Reisgericht
 

Datei-Typ und Größe:
PDF 41,59 kB

Kulinarisch verreisen

Weitere Küchentraum-Rezepte

Hefekranz

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume -
Bunte Osterrezepte
 

Süße und herzhafte Leckereien für den Osterhasen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.