Sie sind hier:

Verenas mexikanische Fajitas

Gemüse, Fleisch, Guacamole und Salsa stecken in diesen Teigfladen. Einfach alles zusammenrollen, genießen und sich wie in Mexiko fühlen.

5 min
5 min
15.04.2020
15.04.2020
Video verfügbar bis 15.04.2021

Unsere Food-Expertin Verena von Roehrich

Verena von Roehrich
Verena von Roehrich
Quelle: ZDF

Verena von Roehrich ist in Mexico City geboren und aufgewachsen, hat aber deutsche Wurzeln. Ihre Urgroßeltern wanderten um 1900 nach Mexiko aus. Backen und Kochen hat sie von ihrer Großmutter gelernt. Später hat sie Gastronomie studiert und einen Partyservice eröffnet, den es noch heute unter ihrem Namen in Mexiko gibt. Geführt wird er mittlerweile von ihrer Schwester. Nach Deutschland kam sie, um ein Praktikum in einer Konditorei zu machen. In München hat es ihr aber dann so gut gefallen, dass sie blieb. Zusammen mit ihrem Mann führt sie das kleine Restaurant „El Patio“.

Für 2 Personen

Zutaten Guacamole

2 Avocados
Saft einer halben Zitrone
2 mittelgroße Tomaten
¼ Zwiebel
frischer Koriander
1 gehackte Chilischote
Salz und Pfeffer

Zubereitung Guacamole

Die Avocados aus der Schale lösen und das Fruchtfleisch in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Saft einer halben Zitrone dazugeben. Die Tomaten fein würfeln, salzen und pfeffern und mit der fein gehackten Zwiebel, Chili und Koriander unter das Avocadomus rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp: Damit die Avocadocreme nicht braun wird, einen Kern in der Creme lassen. Der Zitronensaft schützt zusätzlich vor Verfärbung.
Sind die Tomaten sehr wässrig, vorher etwas abtropfen lassen.

Zutaten Salsa Roja

2 Tomaten (z.B. Eiertomaten)
¼ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
frischer Koriander
Salz und Pfeffer

Zubereitung Salsa Roja

Die Tomaten, geschälte Zwiebel und Knoblauch sowie Chili ohne Fett in einer Pfanne rösten bis sie außen dunkel sind. Haut der Tomaten abziehen und das Fleisch in einen Mixer geben. Zwiebel, Knoblauch und Chili dazu geben. Alles gut durchmixen – je nach gewünschter Konsistenz. Koriander hacken und zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchziehen lassen.
Tipp: Die Salsa ist in den meisten mexikanischen Haushalten immer vorrätig und im Kühlschrank gut eine Woche haltbar.

Zutaten Fajitas

320 g Hähnchenbrust
1 ½ Paprika, verschiedene Farben
1 Zwiebel
Maiskeimöl
Salz und Pfeffer
8 Weizenmehl-  oder Maistortillas

Beilagen Dips

Crème fraîche
geriebener Gouda

Zubereitung Fajitas

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikaschoten und die Zwiebel ebenfalls in Streifen bzw. Ringe schneiden, salzen und pfeffern.  Hähnchenstreifen in heißem Öl scharf braten. Die Paprika und Zwiebeln nach ein paar Minuten dazugeben und alles bissfest braten. Fleisch auf Gemüse anrichten und mit vorgewärmten Tortillas, Guacamole, Salsa Roja, Crème fraîche und geriebenem Käse servieren.

Guten Appetit!

Mexikanischer Teigfladen: Fajita

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume -
Mexikanische Fajitas
 

Datei-Typ und Größe:
PDF 97,87 kB

Kulinarisch verreisen

Weitere Küchentraum-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.